„Baut mir ein Biest!“

20.11.2014 Martin Hager - Royal Huisman bekam klare Ansagen bei der Planung des jüngsten Supersegler-Projektes: „Ich will ein wahres Biest“, lauteten die Worte des Eigners. „Ich will eine Yacht gespickt mit Innovationen, die wendig, schnell und sportlich segelt!“

© .

Das Ergebnis ist eine 58 Meter lange Performance-Slup mit Linien und einem modernen Exterieur-Styling von Ed Dubois und einem von Francis Sultana angereicherten Interieur von Rick Baker und Tom Morgan. Das Lichtkonzept gestaltete  das englische Büro The Light Corporation, Godfrey Cray tritt als Projektmanager auf. Ein scharf geschnittener vertikaler Steven und das von großformatigen gewölbten Glaspaneelen dominierte Deckshaus wirken als Blickfänge. Am 71 Meter hohen Rondal-Mast trägt die Superslup ein Fathead-Großsegel und raumschots einen gigantischen Gennaker. Ein Liftkiel hält den Alubau aufrecht. Stapellauf: 2017.

© .

Artikel empfehlen |  Artikel drucken

Das könnte Sie auch interessieren

Sanlorenzo 44Alloy Launch Fotostrecke
Sanlorenzo wasserte erste 44Alloy Aktuell 25.05.2020 —

Der 44,50 Meter lange Alu-Vierdecker wurde in La Spezia zu Wasser gelassen. Vier weitere 44Alloy sind im Bau.

mehr »

Solaris 80 RS Fotostrecke
Solaris launchte erste 80 RS Aktuell 20.05.2020 —

Der 23,98 Meter lange Performance-Cruiser wurde im norditalienischen Aquileia zu Wasser gelassen.

mehr »

Maxi Swan 98 Fotostrecke
Neue Maxi Swans nehmen Form an Aktuell 20.05.2020 —

Nautor war im langen finnischen Winter äußerst produktiv und zeigte nun die Karbonrümpfe der Maxi Swan 98 und 120.

mehr »

MYS
Droht die Absage der Monaco Yacht Show? Aktuell 19.05.2020 —

Die zwei bedeutenden Industrie-Verbände SYBAss (Superyacht Builders Association) und LYBRA (Large Yacht Brokers Association) verkündeten in einem Brief an die Monaco Yacht Show-Organisation Informa, dass keines ihrer Mitglieder dieses Jahr an der Messe teilnehmen werde.

mehr »

"Blue II"
Turquoise Yachts zeigt "Blue II" Aktuell 18.05.2020 —

Die 56 Meter lange Expeditionsyacht mit klassischen Andre Hoek-Linien wurde in Istanbul zu Wasser gelassen.

mehr »

Schlagwörter

Royal HuismanBeastEd DuboisLight Corporation

Diese Ausgabe BOOTE-EXCLUSIV 6/2014 bestellen

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Lesen Sie jetzt BOOTE EXCLUSIV 3-2020

Ihre Vorteile:

  • Jedes Heft im Abo nur € 8,67* statt € 9,90
  • 12 % Ersparnis jährlich
  • Keine Ausgabe mehr verpassen
  • Portofreie Lieferung im Onlineshop (www.delius-klasing.de)*
  • Urlaubsunterbrechung bzw. –versand jederzeit möglich

(*gilt nur bei Lieferung innerhalb Deutschlands)

Jetzt bestellen!

Direkt ins Haus

Wir wollen wissen:

 Welche BOOTE EXCLUSIV-Themen interessieren Sie am meisten?

 

Galerie