Baglietto launchte „Lion“

  • Sören Gehlhaus
 • Publiziert vor 2 Monaten

Per Travellift vollzog die italienische Traditionswerft in La Spezia den Stapellauf der dritten Einheit aus der von Francesco Paszkowski designten 48m-Serie.

Bagliettos eigenes Designteam entwickelte das Interior, Leonardo Santi half bei der Dekoration sowie der Wahl und Positionierung des losen Mobiliars. Das 140-Quadratmeter-Sundeck verfügt über einen Grill, Pool und gläsernes Schanzkleid. Auf die darunter liegenden Decks führt ein Fahrstuhl mit Kristallkabine. „Lion“ setzt auf ein offeneres Oberdeck-Layout als die Schwesterschiffe „Andiamo” und „Silver Fox”. Die zwei Doppelkabinen des Unterdecks lassen sich in vier Gästeunterkünfte umwandeln. Zweimal 1080 Kilowatt Leistung gehen aus einer MTU-Doppelmotorisierung hervor und bringen den 48 Meter langen Stahlrumpf von „Lion“ auf bis zu 15 Knoten Fahrt.

Themen: BagliettoFrancesco Paszkowski


Lesen Sie BOOTE EXCLUSIV. Einfach digital in der BOOTE EXCLUSIV-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Schnelle 46 Meter

    20.06.2016Baglietto launchte in La Spezia die erste Einheit ihres 46-Meter-Modells aus der neuen Fast-Linie.

  • Neues Power-Format von Baglietto

    30.03.2021Mit der 41 Meter langen Superfast knüpft die Werft aus La Spezia an die erfolgreichen Zeiten großer Gleitformate an. Designer Francesco Paszkowski darf da nicht fehlen.

  • Tankoa Yachts mit neuem CEO

    06.04.2020Die Genueser Werft erhält Verstärkung in Person von Vincenzo Poerio.

  • Tankoa zeigt dritte S501

    15.09.2020Die 50 Meter lange „Olokun“ entstand in Genua für einen Eigner, der erst zu später Bauphase in das Spec-Projekt einstieg.

  • Baglietto launchte „Lion“

    11.06.2021Per Travellift vollzog die italienische Traditionswerft in La Spezia den Stapellauf der dritten Einheit aus der von Francesco Paszkowski designten 48m-Serie.

  • Rabiater Look für alle Reviere

    14.08.2020Die 80-Meter-„Vis“ legt mit einem extravaganten Paszkowski-Design bei Fincantieri ab.

  • Restrukturierung bei Baglietto

    11.12.2020Die italienische Traditionswerft hat das Management und Modellportfolio neu aufgestellt. In den La-Spezia-Hallen wird an acht Neubauten gearbeitet.

  • Baglietto feiert "Severin°s"-Launch

    02.08.2019Das 55-Meter-Format gelangte im ligurischen La Spezia per Travellift ins Wasser.

  • 62 Meter von Sanlorenzo

    30.06.2020„Lammouche“ wurde als erste von insgesamt drei 62Steel gewassert, die derzeit in La Spezia entstehen.