Zweimal 40 Meter von Baglietto

  • Sören Gehlhaus
 • Publiziert vor einem Monat

Mit „Panam“ und der ersten 40m RPH wurden am Standort La Spezia zwei Aluformate gewassert.

Bagliettos jüngster Launch heißt „Panam“. Die bullige Außengestaltung von Francesco Paszkowski ruft Zeiten in Erinnerung, in denen die Werft aus La Spezia vor allem mit den sportlichen Entwürfen des Florentiners Erfolge feierte. Drei MTU-Diesel geben 5817 Kilowatt Leistung an KaMeWa-Waterjets weiter und veranlassen die Konstrukteure zu Topspeed-Vorhersagen von 31 Knoten. Das Interior des Alu-Halbgleiters entstand in Kooperation mit Margherita Casprini und umfasst fünf Gästekabinen.

"Panam"

Sechs Wochen zuvor zelebrierte die italienische Werft den ersten Post-Lockdown-Launch mit der Wasserung der 40m RPH. Das Bozzo-Design wird an einen US-amerikanischen Eigner abgeliefert, der Achille Salvagni mit der Innengestaltung beauftragte. Zudem stellte Baglietto am Stammsitz eine neue 65-Meter-Halle fertig, in der unter anderem an einer 54 Meter langen Bozzo-Hot-Lab-Kooperation, einer dritten 48-m-T-Line und an 38 Metern geschweißt wird.

40m RPH

Schlagwörter: Baglietto Francesco Paszkowski La Spezia


Lesen Sie BOOTE EXCLUSIV. Einfach digital in der BOOTE EXCLUSIV-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Tankoa wasserte 50-Meter-Hybrid

    10.05.2019

  • Baglietto verkauft dritte 48m T-Line

    17.12.2019

  • Tankoa launcht 72-Meter-„Solo"

    13.08.2018

  • Perini verkauft 56-Meter-Yacht

    27.10.2017

  • Baglietto launchte 54-Meter-Yacht

    18.02.2016

  • Rabiater Look für alle Reviere

    14.08.2020

  • Jubiläumsparty mit Stapellauf und Galadinner

    22.06.2018

  • Tankoa zeigt dritte S501

    15.09.2020

  • Tankoa Yachts mit neuem CEO

    06.04.2020