„Azzam" „Azzam" „Azzam"

„Azzam"

  • Martin Hager
 • Publiziert vor einem Jahr

Auf Testfahrt mit über 30 Knoten. Die größte Yacht der Welt leitete bei Probefahrten auf der Nordsee ihre 70 000 Kilowatt Maschinen-Leistung auf die Jetantriebe.

Carl Groll

Lürssen schrieb es zwar in der offiziellen Spezifikation, doch etwas suspekt schien es zunächst, dass die größte Yacht der Welt mit über 30 Knoten unterwegs sein würde.

Probefahrt „Azzam

11 Bilder

"Azzam": 180 Meter lang und schon während der Probefahrten auf der Nordsee 31,5 Knoten schnell.

Jetzt dokumentierte BOOTE EXCLUSIV mittels eines Internet-Dienstes  den Testfahrt-Topspeed der 180 Meter langen "Azzam": 31,5 Knoten. Westlich von Helgoland erreichte das Nauta-Design diese Geschwindigkeit. Im Maschinenraum installierte Lürssen dafür zwei Dieselmotoren und zwei Gasturbinen mit einer Gesamtleistung von über 70 000 kW.

Nach ihrer Übergabe Ende dieses Jahres wird "Azzam" vornehmlich in Gewässern rund um die Arabische Halbinsel unterwegs sein. Dafür sprechen nicht nur die vergleichsweise kleinen Außendecks, die von Eignern aus dieser Region bevorzugt werden; in den Vereinigten Arabischen Emiraten soll angeblich auch ein eigene  "Garage" für "Azzam" bereitstehen.

Hier gehts zum Video von "Azzam" während einer der Probefahrten!

Themen: AzzamLürssennautaProbefahrt


Lesen Sie BOOTE EXCLUSIV. Einfach digital in der BOOTE EXCLUSIV-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige

  • Grandezza!

    02.09.2013Italienisches Design, norddeutscher Schiffbau: Die 86 Meter lange „Quattroelle“ kombiniert Eleganz mit Qualität – und wird zweifellos der Star der Monaco Yacht Show. BOOTE ...

  • Lürssen überdacht Dock 10 bei Blohm+Voss

    26.07.2019Ein neuer Großyacht-Auftrag steckt hinter den umfassenden Umbau-Maßnahmen des Schwimmdocks.

  • Geschwindigkeit garantiert

    19.10.2016Die erst kürzlich gewasserte 39,40 Meter lange „My Song“ aus Baltic-Hallen ist ein Supersegler mit Speed-Garantie.

  • Southern Wind Shipyard wasserte "Allsmoke"

    10.11.2016Die 27,50 Meter lange Karbon-Slup entstand als Custom-Einzelbau für einen deutschen Eigner und verdrängt nur 47,8 Tonnen.

  • „Azzam" ist unterwegs

    09.12.2013Die mit 180 Meter Länge größte Yacht der Welt wurde kürzlich an die Eigner-Familie übergeben. Die Lürssen-Werft in Bremen-Vegesack realisierte das gewaltige Nauta-Design in nur ...

  • Southern Wind lieferte „AllSmoke" aus

    27.02.2017Der 46,5 Tonnen leichte Custom-Einzelbau eines deutschen Eigners ging auf die 7000-Seemeilen-Überführung ins Mittelmeer.

  • Neuer Riese aus Vegesack

    08.08.2019Lürssen verholte die 130-Meter-plus-Yacht Projekt "Lightning" an den Werftkai.

  • Lürssen eröffnet US-Büro

    04.06.2020Lürssen Americas ernannte Timothy Hamilton zum neuen Geschäftsführer und eröffnete ein Verkaufsbüro in Fort Lauderdale.

  • Lürssen verhüllt B+V-Dock

    13.02.2020Das Schwimmdock 10 erhält ab Mitte 2020 eine textile Einhausung, die sich schließen lässt.

  • Advanced Yachts launchte A80 "Apsaras"

    02.07.2015Die Werft aus Mailand feierte den Stapellauf ihres bis dato größten Modells A80.