Azimut-Benetti verkauft Fraser

  • Sören Gehlhaus
 • Publiziert vor einem Jahr

Fraser Yachts gehört nun zu MarineMax, dem größten Yacht- und Bootsverkäufer der USA.

Einig: Fraser-CEO Raphael Sauleau (li.) und W. Brett McGill, CEO von MarineMax

Fraser, das derzeit umsatzstärks­te Brokerhaus der Welt, wurde 1947 in Kalifornien gegründet und ist seit 2014 Teil der Azimut-Benetti-Gruppe. Nach der erneuten Übernahme behält Fraser-CEO Raphael Sauleau seinen Posten, wie auch der Stammsitz in Monaco ohne Personalwechsel bestehen bleibt. MarineMax ist ein an der New Yorker Börse notiertes Unternehmen aus Florida, das unter anderem US-Händler für Benetti ist. Weiterhin beratend zur Seite stehen Azimut-Benetti-CEO Paolo Vitelli und der Fraser-Vorstand Roberto Giorgi.

Themen: Azimut BenettiAzimut-Benetti-GruppeFraserFraser Yachts


Lesen Sie BOOTE EXCLUSIV. Einfach digital in der BOOTE EXCLUSIV-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Neuer CCO für Benetti

    27.10.2014

  • Azimut-Benetti verkauft Fraser

    08.08.2019

  • BOOTE EXCLUSIV 6/20 November-Dezember

    26.10.2020

  • Ungebremstes Wachstum bei Azimut-Benetti

    19.09.2018

  • Amels erste Limited Editions 220

    18.03.2019

  • Neuer CEO für Azimut|Benetti

    18.10.2013

  • Erste Benetti Oasis 40 M abgeliefert

    24.09.2020

  • Yacht-Highlights der Palma Superyacht Brokerage & Charter Show

    24.04.2013

  • Azimut-Benetti-Gruppe erneut Marktführer

    14.10.2019