Aus für HISWA Holland Yachting Group

17.12.2019 Sören Gehlhaus - Anlässlich der Fusion zwischen HISWA und RECRON organisieren sich die niederländischen Superyachtwerften in einer neuen Exportgemeinschaft.

Die HISWA Holland Yachting Group organisierte für ihre Mitglieder unter anderem Messe-Auftritte wie hier in Monaco.
© HISWA Holland Yachting Group
Die HISWA Holland Yachting Group organisierte für ihre Mitglieder unter anderem Messe-Auftritte wie hier in Monaco.

HISWA ist der niederländische Branchenverband der Wassersport- und Yachtbauindustrie, RECRON vertritt Freizeitunternehmen wie Ferienparks, Campingplätze oder Marinas. Neuer Heimathafen der holländischen Superyachtbranche ist der Dachverband der Schiffbauindustrie Netherlands Maritime Technology (NMT), in dem zuvor bereits einige Yachtwerften und -Zulieferer vertreten waren und der nun eine eigene Superyacht-Sparte gründen wird. Die HISWA Holland Yachting Group vertrat den niederländischen Großyachtsektor 50 Jahre lang auf nationalem und internationalem Parkett, unter anderem durch gemeinsame Messe-Auftritte. Unter Mitwirkung des Exportverbands sei bei unseren Nachbarn die Anzahl der Ablieferungen seit 2015 von 18 auf 30 Prozent angestiegen. 

Artikel empfehlen |  Artikel drucken

Das könnte Sie auch interessieren

"Soaring"
68-Meter-Launch bei A&R Aktuell 20.01.2020 —

Abeking & Rasmussen wasserte "Soaring" per Syncrolift in Lemwerder.

mehr »

"Sea Eagle II" Fotostrecke
Royal Huisman zeigt 81-Meter-Schoner Aktuell 08.01.2020 —

Die Traditionswerft rollte mit "Sea Eagle II" (Projekt 400) die weltweit größte Alu-Segelyacht aus der Haupthalle im niederländischen Vollenhove.

mehr »

S/Y 42m E-volution GTS Fotostrecke
Schnelle 42 Meter von Perini Aktuell 20.12.2019 —

Der Aluminiumrumpf kam vom Perini Navi-Standort im türkischen Tuzla zum Stammsitz in Viareggio.

mehr »

3-D-Laserschweißen
A&R kann 3-D-Laserschweißen Aktuell 19.12.2019 —

Die Roboter-Anlage nahm Abeking & Rasmussen in Berlin beim Entwicklungspartner Photon in Betrieb.

mehr »

Baglietto 48m T-Line: <p>
	Baglietto 48m T-Line</p>
Baglietto verkauft dritte 48m T-Line Aktuell 17.12.2019 —

Ein südamerikanischer Eigner platzierte die Order bei der Werft aus La Spezia.

mehr »

Schlagwörter

HISWAHISWA Holland Yachten Group


Lesen Sie jetzt BOOTE EXCLUSIV 1-2020

Ihre Vorteile:

  • Jedes Heft im Abo nur € 8,67* statt € 9,90
  • 12 % Ersparnis jährlich
  • Keine Ausgabe mehr verpassen
  • Portofreie Lieferung im Onlineshop (www.delius-klasing.de)*
  • Urlaubsunterbrechung bzw. –versand jederzeit möglich

(*gilt nur bei Lieferung innerhalb Deutschlands)

Jetzt bestellen!

Wir wollen wissen:

 Welche BOOTE EXCLUSIV-Themen interessieren Sie am meisten?

 

Galerie