Amels launchte „Here comes the sun" Amels launchte „Here comes the sun" Amels launchte „Here comes the sun"

Amels launchte „Here comes the sun"

  • Martin Hager
 • Publiziert vor 6 Jahren

Mit dem 83 Meter langen Tim Heywood-Design ließ die Werft mit Hallen in Vlissingen kürzlich ihr Flaggschiff zu Wasser.

"Here comes the sun" ist die erste Amels 272, das größte Modell der Limited Editions genannten Semi Custom-Linie der Niederländer. Sie ist zudem fünf Meter länger als die größte Custom-Yacht (78m „Montkaj", 1995), die je von Amels abgeliefert wurde.  Das Interior des voluminösen Sechsdeckers (2827 Gross Tons) ließ der Eigner von Designer Andrew Winch gestalten, die Deckenhöhe auf dem Haupt- und Eignerdeck beträgt beachtliche drei Meter. Der private Eignerbereich ist 300 Quadratmeter groß, 900 Quadratmeter Decksfläche stehen zur Verfügung. 27 Crewmitglieder kümmern sich um maximal 16 Gäste. Den Topspeed geben die Werftingenieure mit 17 Knoten an, die Reichweite liegt bei 5500 Seemeilen. Für die komfortable An- und Abreise wurde ein Helipad auf dem Bug installiert.

Themen: AmelsAndrew WinchTim Heywood


Lesen Sie BOOTE EXCLUSIV. Einfach digital in der BOOTE EXCLUSIV-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • 77-Meter-Auftrag für Nobiskrug

    11.04.2018Die Werft aus Rendsburg unterzeichnete einen Vertrag über den Bau eines 77 Meter langen Winch-Designs mit dem Yachtbroker Imperial.

  • Flexible 80 Meter von Amels

    01.04.2022Damen Yachting, Espen Øino und Sinot präsentierten mit der Amels 80 einen 2175-Gross-Tons-Bau, der optisch gefällig ist und viele Nutzungsgewohnheiten abdeckt.

  • Damen Yachting dockte 74 Meter aus

    31.08.2021Die Anfang des Jahres verkaufte Amels 242 zeigte sich in Vlissingen. Dem größten Limited Editions-Modell verlieh der Eigner über einen eisblauen Rumpf und Mast eine persönliche ...

  • Amels ließ 55-Meter-„LILI" zu Wasser

    21.04.2017Die niederländische Werft wasserte die von Tim Heywood gestylte Amels 180 aus der Limited Editions-Linie an ihrem Standort in Vlissingen.

  • Damen Yachting launchte Amels 200

    23.02.2021Über die RoFlo-Methode wurde in Vlissingen die erste im Heck verlängerte Version der Amels 188 „Volpini 2“ gewassert.

  • Custom-Bau von Amels schwimmt wieder

    12.05.2021Diesmal zeigten sich die 78 Meter in Vlissingen. Die Espen Øino-Linien umschließen 2850 Gross Tons – ein Wert, auf den für gewöhnlich gut 15 Meter längere Yachten kommen.

  • Neuer CEO für Winch Design

    19.10.2016Das vor 30 Jahren von Andrew Winch gegründete Londoner Kreativbüro stärkt sein Management-Team und ernannte Aino-Leena Grapin zur neuen Geschäftsführerin.

  • Eisklasse-Explorer mit kommerziellen Genen

    24.10.2018Damen Shipyards gab Details zum knapp 77 Metern langen und von Azure Yacht Design gestylten SeaXplorer 77 bekannt. Zwei Extrem-Explorer befinden sich derzeit im Bau.

  • Feadship launchte 62-Meter-„Sea Owl"

    07.06.2013Ein im höchsten Maße auf den erfahrenen Eigner abgestimmtes Interieur bestimmt die 62 Meter lange „Sea Owl", die derzeit auf der Royal Van Lent-Werft in Kaag entsteht. Für das Ex- ...