Amels erste Limited Editions 220 Amels erste Limited Editions 220 Amels erste Limited Editions 220

Amels erste Limited Editions 220

  • Sören Gehlhaus
 • Publiziert vor 3 Jahren

Die niederländische Werft wasserte das 67 Meter lange Semi-Custom-Format an ihrem Standort in Vlissingen.

Tom van Oossanen Amels 220

Projekt "WAKA" ist eine gestreckte Version der dreimal gebauten Limited Editions 212. Das Styling mit Regenbogen-artigen Lufteinlässen auf dem Sundeck und den ovalen Brückennocks kommt unverkennbar von Tim Heywood. Winch Design staffierte das 1150 Quadratmeter große Interior aus. Zwölf Gäste ziehen in sieben Kabinen ein und genießen ein 65-Quadratmeter-Areal aus Badeplattform und Beachclub. In der benachbarten Garage parken zwei Acht-Meter-Tender. Fraser Yachts vertritt den Eigner, der die erste Limited Editions 220 in drei Monaten entgegen nimmt.

Amels 220

6 Bilder

Amels 220

Themen: AmelsAmels 220Fraser YachtsTim HeywoodWinch Design


Lesen Sie BOOTE EXCLUSIV. Einfach digital in der BOOTE EXCLUSIV-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • BOOTE EXCLUSIV 3/22 Mai-Juni

    19.04.2022Liebe Leser, die Geschichte unserer eindrucksvollen Titel-Schönheit „Victorious“ ist mehr als ungewöhnlich. Der Stahlkasko des 85-Meter-Explorers legte 37 000 Seemeilen zurück, ...

  • Heesens größte Stahlyacht

    11.05.2021Die Werft aus dem niederländischen Oss ließ den 67 Meter langen Rumpf von Projekt „Sparta“ drehen.

  • Custom-Bau von Amels schwimmt wieder

    12.05.2021Diesmal zeigten sich die 78 Meter in Vlissingen. Die Espen Øino-Linien umschließen 2850 Gross Tons – ein Wert, auf den für gewöhnlich gut 15 Meter längere Yachten kommen.

  • Amels ließ 55-Meter-„LILI" zu Wasser

    21.04.2017Die niederländische Werft wasserte die von Tim Heywood gestylte Amels 180 aus der Limited Editions-Linie an ihrem Standort in Vlissingen.

  • Neues Flaggschiff für YYachts

    16.12.2019Die Greifswalder Werft nahm die Arbeiten an einer 27,40 Meter langen Custom-Slup auf.

  • Amels zeigt 67-Meter-Versorger

    17.09.2012Das war einer der ungewöhnlichsten Auftritte, den eine Werft auf der Monaco Yacht Show je bot. In Kooperation mit ihrem Mutter-Konzern Damen zeigte Amels die Shadowyacht „Garcon“. ...

  • Heesens 80-Meter-Projekt „Cosmos“ schwimmt

    22.07.2020Die niederländische Werft schweißte Alurumpf und -Aufbauten zusammen und läutete die Ausrüstungsphase mit der Installation von vier MTU-Diesel ein.

  • Gute Nachfrage bei Nobiskrug

    05.04.2019Die norddeutsche Werft legte in Rendsburg den Kiel der 77 Meter langen „Black Shark“.

  • BOOTE EXCLUSIV 4/22 Juli-August

    16.06.2022Liebe Leser, endlich! Nach so vielen Jahren haben wir erstmals die Möglichkeit, „Octopus“ auf unserem Titel zu zeigen. Der 126 Meter lange Ur-Explorer entstand nach einem Design ...