Alle 40 Tage ein Yachtverkauf

  • Martin Hager
 • Publiziert vor 4 Jahren

Cantiere delle Marche hat seit Mai 2016 im Schnitt alle 40 Tage ein Schiff verkauft. Den jüngsten Neubau-Auftrag für eine „Acciaio 118" unterzeichnete ein russischer Eigner.

Die auf kompakte Stahl/Alu-Explorer spezialisierte Werft mit Standort Ancona hat einen wahren Erfolgslauf und freut sich über einen weiteren Neubau-Auftrag. Das 36,05 Meter lange Modell "Acciaio 118" wurde in Kooperation mit dem Brokerhaus Arcon Yachts verkauft, die dem Kunden die italienische Werft empfohlen hatten.

Das Exterior-Styling des voluminösen Stahl/Alu-Verdrängers (350 Gross Tons) stammt aus dem Rechner von Hydrotec, die auch schon das kleinere Modell "Acciaio 105" entwarfen.

Die Reichweite des robusten Dreideckers gibt die Werft mit 5000 Seemeilen an, im Maschinenraum kommen zwei Caterpillar-Aggregate mit je 746 Kilowatt Leistung zum Einsatz. Maximalgeschwindigkeit: 14 Koten.

Derzeit arbeitet Cantiere delle Marche an sieben Yachtneubauten mit Längen von über 100 Fuß.

Die "Acciaio 118" geht 2019 auf Reisen.

Schlagwörter: Acciaio 118 Cantiere delle Marche Hydrotec


Lesen Sie BOOTE EXCLUSIV. Einfach digital in der BOOTE EXCLUSIV-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • CdM lieferte „Hyhmä“ aus

    19.03.2018

  • 37 Meter für lange Passagen

    30.09.2019

  • Cantiere delle Marche launchte 31-Meter-„Babbo"

    12.05.2016

  • 31-Meter-Launch bei CdM

    18.06.2019

  • CdM wasserte 32-Meter-„Galego"

    28.04.2017

  • Cantiere delle Marche wasserte „Stella di Mare"

    17.04.2013

  • Familien-Explorer von CdM

    24.10.2018

  • Alle 40 Tage ein Yachtverkauf

    27.03.2017

  • Cantiere delle Marche wasserte „Yolo"

    13.08.2014