Alia Yachts liefert „Virgen del Mar VI“ ab Alia Yachts liefert „Virgen del Mar VI“ ab Alia Yachts liefert „Virgen del Mar VI“ ab

Alia Yachts liefert „Virgen del Mar VI“ ab

  • Sören Gehlhaus
 • Publiziert vor 3 Jahren

Den 31 Meter langen Stahl/Alu-Verdränger übernahm der Eigner am Werftstandort im türkischen Antalya. Neben großer Wohnflächen lag ihm an einer hoher Reichweite.

Jeff Brown,Breed Media .

Das voluminöse Exterior designte das niederländische Büro Omega Architects. Frank Laupman und sein Team überließen den britischen Designern von Redman Whitely Dixon ein Volumen von 235 Gross Tons zur freien Interior-Gestaltung. Deckenhohe Fenster umgeben nahezu das gesamte Hauptdeck, auf dem Eigenrsuite und Salon liegen. Vier Gästekabinen verteilen sich auf das 7,40 Meter breite Unterdeck. Im Motorenraum arbeiten zwei Yanmar-Sechszylinder mit je 368 Kilowatt. Der Aktionsradius beträgt 4500 Seemeilen. Alia Yachts scheint, wie derzeit viele türkische Werften, unmittelbar von der schwachen türkischen Lira zu profitieren. Mehrere Interessenten meldeten Kaufabsichten für die 31-Meter-Plattform an, auf der "Virgen del Mar VI" basiert. Die 2008 gegründete Werft arbeite darüber hinaus mit Omega Architects an einer 37 Meter sowie an einer 50 Meter langen Version des ursprünglich als Custom geplanten Flottenneuzugangs.

Jeff Brown,Breed Media .

Themen: Alia YachtsFrank LaupmanOmega ArchitectsRedman Whiteley Dixon


Lesen Sie BOOTE EXCLUSIV. Einfach digital in der BOOTE EXCLUSIV-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Volle Hallen bei Alia Yachts

    12.08.2020Die Werft mit Standort Antalya weihte ihre neuen, 16 000 Quadratmeter großen Bauplätze ein und berichtet von fünf Yachtneubauten.

  • Heesen wasserte Projekt „Altea”

    12.03.2021Für das beinahe 50 Meter lange Aluminiumformat ist die niederländische Werft nach wie vor auf der Suche nach einem Eigner.

  • Neuer Halbgleiter aus Holland

    24.07.2014Heesen auf Erfolgskurs: Die niederländische Werft lieferte den 49,80 Meter langen Halbgleiter „Monaco Wolf“ an ihre Eigner.

  • 55-Meter-„Solemates“ verlässt Heesen

    17.08.2020Das unter dem Projektnamen „Castor“ bekannte Stahl-Alu-Format ist die zweite Ablieferung der niederländischen Werft seit Corona-Ausbruch.

  • 52-Meter-CRN nimmt Formen an

    20.04.2021Die Werft aus Ancona verholte den Alukasko von Baunummer 142 in die Ausrüstungshalle.

  • Heesen wassert "Home"-Schwesterschiff

    12.07.2019Das 50 Meter lange Omega-Design "Erica" launchte die niederländische Werft im Trockendock.

  • Massive Expansion bei Alia Yachts

    27.06.2019Die türkische Werft verdreifacht die bestehende Produktionsfläche in Antalyas Freihandelszone.

  • Heesen verkauft "Electra"

    08.04.2020Das 49,80 Meter lange Aluformat wasserte die niederländische Werft wenige Wochen zuvor noch ohne Eigner.

  • BOOTE EXCLUSIV 5/16 September-Oktober

    29.08.2016Liebe Leser, bereits zum zehnten Mal veröffentlichen wir unsere detailreiche Liste der 200 größten Motoryachten der Welt. Diese viel zitierte Sammlung spannender ...