Admiral wasserte „Quinta Essentia" und „Ouranos"

20.04.2016 Martin Hager - Mit der 55 Meter langen "Quinta Essentia" ging das Admiral-Flaggschiff zu Wasser, die 50 Meter lange „Ouranos" ist das erste Format des neuen C Force 50-Modells.

"Quinta Essentia"
© .
"Quinta Essentia"

Mit zwei eindrucksvollen Neubauten startet die zur Italian Sea Group gehörende Werft in die neue Yachting-Saison.

Mit der 55 Meter langen "Quinta Essentia" ließen die Yachtbauer mit Hallen in Marina di Carrara ein mit diesel-elektrischem Hybrid-Antrieb und Vripack-Linien bestückten Verdränger zu Wasser. Die Yacht geht an eine Familie, die für die Werft neu ist, die aber mit einer Yacht der gleichen Größe und des gleichen Namens (2011 gelaunchte 55 Meter von Heesen) reichlich Erfahrungen sammeln konnte und viel gereist sind. 

Die effizienten Rumpf-Linien des Admiral-Flaggschiffes zeichnete das niederländische Design-Büro Vripack, für das Interior engagierten die Eigner Michela Reverberi. Im Motorenraum des Vierdeckers arbeitet ein diesel-elektrisches Antriebssystem, dass im flüsterleisen Elektro-Modus eine Reisegeschwindigkeit von 9,5 knoten erlaubt und mit zugeschalteten MAN-Dieseln auf bis zu 15 Knoten beschleunigt.

Der Name des 55-Meter-Neubaus ist lateinisch und bedeutet soviel wie „das Fünfte Element". Die Eigner sind leidenschaftliche Winzer, die Wein als ihr persönliches Fünftes Element bezeichnen.

50-Meter-"OURANOS"
© .
50-Meter-"OURANOS"

Mit der 50 Meter langen C Force 50 „Ouranos" ließen die Italiener den zweiten Neubau des Jahres zu Wasser. Das Exterior des voluminösen Verdrängers stammt aus den Rechnern des slowenischen Kreativbüros Uniellé Yacht Design, das moderne Interior gestalteten die Werft-Designer. Zwei Caterpillar-Motoren arbeiten im Maschinenraum und sorgen für eine Reisegeschwinigkeit von 14 Knoten. 

Beide Yachten feiern im September ihr Debut auf der Monaco Yacht Show .

Artikel empfehlen |  Artikel drucken

Das könnte Sie auch interessieren

Projekt Enzo: <p>
	Technischer Launch von Projekt &bdquo;Enzo</p>
Lürssen wassert 115-Meter-„Enzo" Aktuell 12.11.2019 —

Am Standort Rendsburg launchte Lürssen das Projekt „Enzo" klassisch über den Helgen.

mehr »

Damen SeaXplorer Fotostrecke
Erster SeaXplorer von Damen Shipyards Aktuell 05.11.2019 —

Die niederländische Werft stärkt das Yachtsegment mit äußerst robusten 62 Metern.

mehr »

Neue Wally Class: <p>
	Sportlich, aber nicht &uuml;berehrgeizig: Die Crew von &quot;Genie of the Lamp&quot; geht es w&auml;hrend des Rolex Maxi Yacht Cup etwas ruiger an</p> Fotostrecke
Wally will Cruiser-Klasse etablieren Aktuell 16.10.2019 —

Mit der neuen Wertung sollen wieder mehr Wally-Eigner für Regatten begeistert werden.

mehr »

Azimut|Benetti Jahresergebnis
Azimut-Benetti-Gruppe erneut Marktführer Aktuell 14.10.2019 —

Auch zum 50-jährigen Bestehen verkaufte die italienische Werftengruppe weltweit die meisten Yachten im Größensegment über 24 Meter Länge.

mehr »

.
Neuer Geschäftsführer für Michael Schmidt Yachtbau Aktuell 14.10.2019 —

Die Greifswalder Werft hat mit Dirk Zademack einen neuen Managing-Partner und operativen Leiter.

mehr »

Schlagwörter

"Ouranos""Quinta Essentia"AdmiralThe Italian Sea GroupMichela ReverberiVripack

Branchen-News

Anzeige
IWC und die Weltumrundung der Silver Spitfire

IWC Schaffhausen präsentiert eine Neuauflage der Spitfire-Linie in der Pilot’s Watch-Kollektion. Das Design orientiert sich an dem ikonischen Jagdflugzeug aus den 1930er Jahren.

mehr »

IWC

Lesen Sie jetzt BOOTE EXCLUSIV 6-2019

Ihre Vorteile:

  • Jedes Heft im Abo nur € 8,67* statt € 9,90
  • 12 % Ersparnis jährlich
  • Keine Ausgabe mehr verpassen
  • Portofreie Lieferung im Onlineshop (www.delius-klasing.de)*
  • Urlaubsunterbrechung bzw. –versand jederzeit möglich

(*gilt nur bei Lieferung innerhalb Deutschlands)

Jetzt bestellen!

Wir wollen wissen:

 Welche BOOTE EXCLUSIV-Themen interessieren Sie am meisten?

 

Galerie