AB Yachts launchte die fünfte AB 116 AB Yachts launchte die fünfte AB 116 AB Yachts launchte die fünfte AB 116

AB Yachts launchte die fünfte AB 116

  • Martin Hager
 • Publiziert vor 8 Jahren

Die zur FIPA-Gruppe gehörende Werft AB Yachts ließ den 36,25 Meter langen Gleiter in der Marina di Carrara zu Wasser.

Für die schnellen Deep-V-Rumpflinien und das sportliche Exterieur-Styling zeichnete Marco Arnaboldi verantwortlich. AB Yachts laminierte den Rumpf und die Aufbauten als Sandwich aus Glasfasern mit Kevlar- und Karbon-Verstärkungen in besonders beanspruchten Bereichen.

Beansprucht wird die Struktur in jedem Fall. Dafür sorgen drei MTU-Diesel mit zusammen 5370 Kilowatt Leistung, die auf drei Waterjets wirken und die nach RINA-Regeln gebaute AB 116 auf maximal 50 Knoten beschleunigen. Als Cruising-Speed gibt die Werft 44 Knoten an.

Themen: AB 116AB YachtsFIPA GroupMarco Arnaboldi


Lesen Sie BOOTE EXCLUSIV. Einfach digital in der BOOTE EXCLUSIV-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • 42-Meter-Gleiter aus Carrara

    23.08.2013AB Yachts ließ eine weitere Sportyacht aus der AB-140-Linie zu Wasser.

  • AB Yachts launchte die fünfte AB 116

    05.05.2014Die zur FIPA-Gruppe gehörende Werft AB Yachts ließ den 36,25 Meter langen Gleiter in der Marina di Carrara zu Wasser.

  • Sieben Neubauten in zwei Monaten

    22.07.2021Die Fipa-Gruppe aus Viareggio begeht den Launch-Sommer mit diversen Modellen der Marken Maiora und AB Yachts. Highlight ist die 60 Knoten laufende AB 100 Superfast.