75-Alu-Meter von Feadship

  • Sören Gehlhaus
 • Publiziert vor 8 Monaten

De Vries zog "Arrow" aus dem Trockendock in Aalsmeer.

"Arrow"

Sowohl das Exterior als auch das Interior von Projekt 703 verantwortete Jonny Horsfield von H2, der damit sein 25-jähriges Jubiläum als Yachtdesigner feiert. Die schiffbaulichen Berechnungen des 12,90 Meter breiten Aluminium-Baus nahm Feadship De Voogt vor. Im Motorenraum arbeiten zwei MTU-Sechzehnzylinder mit je 1840 Kilowatt Leistung für eine Höchstgeschwindigkeit von 17 Knoten. Die Reichweite beziffern die Feadship-Ingenieure mit 5500 Seemeilen. Die sechs Gäste- und zwölf Crewkabinen von "Arrow" sollen im nächsten Jahr fertig ausgebaut sein.

5 Bilder

"Arrow"

Schlagwörter: Aalsmeer De Voogt Naval Architects De Vries Feadship H2 Yacht Design Jonny Horsfield MTU


Lesen Sie BOOTE EXCLUSIV. Einfach digital in der BOOTE EXCLUSIV-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Ein perfekter Start

    25.07.2017

  • Gulf Craft wasserte die zweite Majesty 135

    22.01.2013

  • 69-Meter-Feadship „Samaya" legt ab

    04.09.2017

  • Feadship launchte 60-Meter-„ROCK.IT“

    01.09.2014

  • 56-Custom-Meter von Heesen

    19.07.2019

  • Mattschwarz!

    10.01.2017

  • 70-Meter-„Sybaris" auf Probefahrt

    18.08.2016

  • Heesen wassert "Home"-Schwesterschiff

    12.07.2019

  • Feadship launchte 99-Meter-Projekt "Dream"

    13.02.2013