74-Meter-Rohbau auf Reisen

  • Sören Gehlhaus
 • Publiziert vor 5 Monaten

Der Stahl-Alu-Kasko wurde im Schwimmdock vom Turquoise Yachts-Standort in Pendik ans östliche Ende des Marmarameers verlegt.

Turquoise NB66

In Izmit rüstet Turquoise Yachts das Vallicelli-Design aus und errichtet das Interior nach gestalterischen Vorgaben von Ken Freivokh. Die Wohnbereiche für 14 Gäste legte der britische Designer klassisch-elegant und mit Doppelkabinen an, die zu Suiten verbunden werden können. Der Beach Club reicht über die volle Heckbreite und öffnet seine Rumpfluken sowohl nach achtern als auch zu beiden Seiten hin. Auf dem vorderen Oberdeck, vor der Eigner-Suite mit Jacuzzi, landet der Helikopter zwischen. Den sieben Meter langen Pool platzierte Andrea Vallicelli auf dem achterlichen Hauptdeck. Die türkische Werft will den 74 Meter langen Sechsdecker mit dem Projektnamen NB66 in 16 Monaten auf Probefahrten schicken und im Sommer 2021 an den Eigner übergeben.

Turquoise NB66

6 Bilder

Turquoise NB66

Schlagwörter: A. vallicelli design Andrea vallicelli Ken freivokh Turquoise yachts


Lesen Sie BOOTE EXCLUSIV. Einfach digital in der BOOTE EXCLUSIV-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Turquoise launchte „Go“

    11.04.2018

  • Neuer CEO für Turquoise Yachts

    05.06.2019

  • BOOTE EXCLUSIV 6/2012 November-Dezember

    04.11.2012

  • ISA launchte 41-Meter-„Aziza"

    27.06.2013

  • 74-Meter-Rohbau auf Reisen

    19.02.2020

  • Ungebremstes Wachstum bei Azimut-Benetti

    19.09.2018

  • Sprecher komplett

    06.11.2017

  • Blickfang mit Dyna-Rigg

    27.03.2014

  • Neustart für Turquoise Yachts

    17.08.2015