69-Meter-Feadship „Samaya" legt ab 69-Meter-Feadship „Samaya" legt ab 69-Meter-Feadship „Samaya" legt ab

69-Meter-Feadship „Samaya" legt ab

  • Martin Hager
 • Publiziert vor 5 Jahren

Der Eigner wünschte sich einen Explorer im klassischen Look, der lange autonom reisen kann und in der Lage ist auch entlegenste Riffe zwecks Tauch-Expeditionen anzusteuern.

Feadship

Das Exterior-Design orderte der „Samaya"-Eigner bei De Voogt Naval Architects, das Interior des Stahl/Alu-Verdrängers gestaltete das Team von Redman Whiteley Dixon.

Im Tauch-Raum auf dem Unterdeck bereiten sich der Eigner und seine Gäste auf die gemeinsamen Unterwasser-Exkursionen vor. Auf dem Hauptdeck steht ein gut beheizter Jacuzzi bereit, der nach langen Tauchgängen  die unterkühlten Abenteuer entfrostet. Die Klimaanlage wurde auf Wunsch des Eigners so konzipiert, dass sich alle Wohnbereiche an Bord bei Bedarf auf eine für Yachten ungewöhnliche hohe Maximaltemperatur von 30 Grad beheizen lassen.

160.000 Liter Diesel in den Tanks sorgen bei einer moderaten Reisegeschwindigkeit für eine Reichweite von 5000 Seemeilen. Zwei Caterpillar-Motoren beschleunigen „Samaya" auf einen Topspeed von 16,4 Knoten.

Eine sechszehnköpfige Crew kümmert sich um maximal zwölf Gäste.

SAMAYA

4 Bilder

69m Feadship

Themen: De Voogt Naval ArchitectsFeadshipRedman Whiteley Dixon


Lesen Sie BOOTE EXCLUSIV. Einfach digital in der BOOTE EXCLUSIV-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • BOOTE EXCLUSIV 4/20 Juli-August

    18.06.2020Liebe Leser, auch wir waren während der letzten Monate an den Heimathafen gebunden, ausführliche Yachtporträts kommen in dieser Ausgabe dennoch nicht zu kurz.

  • "Hampshire II"-Stapellauf bei Feadship

    29.06.2012Feadship feierte gemeinsam mit dem Eigner und zahlreichen Gästen den Stapellauf der 78,50 Meter langen „Hampshire II“, die in den Royal van Lent-Hallen nach einem Design von ...

  • Eis-Explorer von Feadship

    30.10.2020Das 54,90 Meter lange Projekt 708 verzichtet gänzlich auf bewegliche Seitenfinnen und setzt stattdessen auf einen kräftigen Kreiselstabilisator.

  • Video: 78-Meter-Feadship "Tango" in der Karibik

    24.07.2012Der 2011 abgelieferte Feadship-Bau "Tango" ist ein echter Eycatcher.

  • Ein perfekter Start

    25.07.2017Mit „Joy“ markieren Bannenberg & Rowell ein klares Design-Statement. Für die Londoner war die 70 Meter lange Feadship die Exterior-Premiere, für den Eigner ist sie seine erste ...

  • 69-Meter-Feadship „Samaya" legt ab

    04.09.2017Der Eigner wünschte sich einen Explorer im klassischen Look, der lange autonom reisen kann und in der Lage ist auch entlegenste Riffe zwecks Tauch-Expeditionen anzusteuern.

  • Feadship launchte 99-Meter-Projekt "Dream"

    13.02.2013Die niederländische Werftvereinigung ließ mit dem nur 13,60 Meter schmalen Stahl/Alu-Verdränger die größte je in Holland gebaute Yacht zu Wasser. Andrew Winch stylte den ...

  • Basalt statt Teak

    03.12.2012„Equilibrium“ ist das neue Projekt des von Sander Sinot geführten Büros Sinot Yacht Design mit Sitz in Eemnes nahe Amsterdam. „Den Namen trägt das Projekt nicht ohne Grund“, ...

  • Großes Jubiläum

    08.09.2020BOOTE EXCLUSIV lädt zur 10. German Superyacht Conference. Am 18. Februar 2021 in Hamburg!