68-Meter-„Soaring" auf Probefahrten

  • Sören Gehlhaus
 • Publiziert vor 8 Monaten

Abeking & Rasmussen geht derzeit mit ihrem jüngsten Neubau „Soaring" auf Probefahrten.

Schwimmt: die 68 Meter lange "Soaring".

Das außen wie innen vom Bremer Büro Focus Yacht Design erdachte Stahl-Alu-Format liegt mit 1500 Gross Tons im Mittelfeld, was die Ausschöpfung des Raumvolumens betrifft. Optisches Highlight ist die Observation-Lounge auf dem Sonnendeck, die mittschiffs in ein bogenförmiges Atrium übergeht. Focus-Geschäftsführer Thomas Mühe über die Zusammenarbeit mit der Traditionswerft: "Wir sind begeistert, wie großartig unsere Konzepte umgesetzt wurden. Die Werft funktioniert wie ein Uhrwerk und die Möglichkeit, das äußere Erscheinungsbild auf die Inneneinrichtung abzustimmen, ermöglichte einen ganzheitlichen Designansatz. So erscheint die Yacht gleichzeitig modern und zeitlos." Für den Eigner überwachte Superyacht Technical Services den Bau von "Soaring", Ocean Independence übernimmt das Management und agiert als Charteragent.

Schlagwörter: A&R Abeking & Rasmussen Focus Yacht Design Lemwerder ocean independence


Lesen Sie BOOTE EXCLUSIV. Einfach digital in der BOOTE EXCLUSIV-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Neue Halle für Abeking & Rasmussen

    09.11.2015

  • 118 Meter von Abeking & Rasmussen

    30.08.2019

  • BOOTE EXCLUSIV 2/20 März-April

    26.02.2020

  • BOOTE EXCLUSIV 4/17 Juli-August

    03.07.2017

  • A&R liefert „Soaring“ pünktlich ab

    13.04.2020

  • Neuer Bauabschnitt für Eidsgaard-Design

    10.07.2017

  • A&R kann 3-D-Laserschweißen

    19.12.2019

  • A&R lässt 80-Meter-„Excellence" zu Wasser

    25.05.2019

  • Abeking & Rasmussen lieferte „Aviva" aus

    19.05.2017