55-Meter-Basis zum Sportfischen 55-Meter-Basis zum Sportfischen 55-Meter-Basis zum Sportfischen

55-Meter-Basis zum Sportfischen

  • Sören Gehlhaus
 • Publiziert vor 3 Jahren

Mit „Vida“ wasserte Heesen Yachts im niederländischen Oss die dritte Einheit aus ihrer „55m Steel“-Klasse.

Heesen Yachts "Vida"

Der schnelle Stahl-Verdränger soll der Sportfisherman-Flotte des US-Eigners als Basis dienen und bis zu zwei Boote auf offener See mit Kraftstoff und Strom versorgen können. Das von den Schwesterschiffen "Laurentia" und "Azamanta" bekannte Styling passte Frank Laupman von Omega Architects den Wünschen des Eigners an. Das Layout des 740-GT-Formats erstellte Francesco Paszkowski und Margerita Casprini. Das Interior mit Leben erfüllte das Designstudio Be Design Associates aus Florida, das für den Eigner bereits mehrerer Wohnprojekte und mit "Vida" die erste Yacht dekorierte. Ihrer geplanten Nutzung entsprechend wählten die Gestalter robuste, langlebige Materialien. Zwölf Gäste verteilen sich auf fünf Suiten auf dem Unterdeck und eine 80-Quadratmeter-Eignerkammer auf dem vorderen Hauptdeck. Dank der Fast Displacement Hull Form des Konstruktionsbüros Van Oossanen erreicht "Vida" einen Topspeed von 16 Knoten und eine Reichweite von 4500 Seemeilen bei 13 Knoten Fahrt. Die Übergabe an den Eigner geschieht im Frühjahr.

5 Bilder

"Vida"

Themen: Be DesignFrancesco PaszkowskiHeesenOmega ArchitectsVan Oossanen


Lesen Sie BOOTE EXCLUSIV. Einfach digital in der BOOTE EXCLUSIV-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Heesens "Erica" abgeliefert

    28.08.2019Nach Probefahrten auf der Nordsee nahm der zuvor dem Segeln zugeneigte Eigner das 50-Meter-Aluformat entgegen.

  • Tankoa lieferte „Olokun“ ab

    27.01.2021Das 50 Meter lange Paszkowski-Design ist die dritte Einheit basierend auf der S501-Plattform.

  • 56-Custom-Meter von Heesen

    19.07.2019"Galvas" ist das Ergebnis aus einer Kooperation der britischen Gestalter von H2 Yacht Design und Reymond Langton Design.

  • Dynamische Effizienz auf 50 Metern

    22.08.2018Dynamiq, die monegassische Marke des russischen Ex-Brokers Sergei Dobroserdov, präsentiert mit der GTT 165 ein 50-Meter-Flaggschiff mit geringer Breite und langer Wasserlinie.

  • Zweimal 40 Meter von Baglietto

    12.08.2020Mit „Panam“ und der ersten 40m RPH wurden am Standort La Spezia zwei Aluformate gewassert.

  • Tankoa Yachts mit neuem CEO

    06.04.2020Die Genueser Werft erhält Verstärkung in Person von Vincenzo Poerio.

  • Baglietto feiert "Severin°s"-Launch

    02.08.2019Das 55-Meter-Format gelangte im ligurischen La Spezia per Travellift ins Wasser.

  • Heesen launchte „Home"

    20.04.2017Das 50 Meter lange Omega-Design ist der erste mit Hybrid-Antrieb bestückte Verdränger mit Fast Displacement Hull Form.

  • Unterwasser-Spoiler für Heesen-Yacht

    17.12.2014Heesen beendete die Probefahrten der 42,40 Meter langen „Alive“. Das Exterior- und Interior-Styling stammt von Omega Architects, die patentierte Fast-Displacement-Rumpfform ...