3300-Tonnen-Lift für Palumbo 3300-Tonnen-Lift für Palumbo 3300-Tonnen-Lift für Palumbo

3300-Tonnen-Lift für Palumbo

  • Sören Gehlhaus
 • Publiziert vor einem Jahr

Palumbo Superyachts hat einen neuen Syncrolift am Standort Ancona eingeweiht, der bis zu 3300 Tonnen schwere und maximal 110 Meter lange Formate tragen kann.

.

Der Inbetriebnahme ging der Aushub des Meeresbodens und das Errichten der Spundwände voraus. Das sechs Millionen Euro teure System besteht aus einer 81 mal 19 Meter großen Stahlplattform, auf der Yachten mit bis zu sechs Meter Tiefgang über 14 Winschen ins Wasser gelangen.

.

Schlagwörter: Ancona Palumbo Superyachts


Lesen Sie BOOTE EXCLUSIV. Einfach digital in der BOOTE EXCLUSIV-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Frische 61 Meter aus Ancona

    31.03.2014

  • Pershing launchte 42-Meter-Flaggschiff

    05.03.2019

  • Neuer Halbgleiter von ISA Yachts

    26.02.2018

  • ISA Yachts wasserte „Agora III“

    07.02.2019

  • 80 Meter von Columbus

    20.03.2019

  • ISA launcht erste Extra 86 Fast

    17.07.2019

  • 3300-Tonnen-Lift für Palumbo

    15.02.2019

  • Stapellauf von Wider-Flaggschiff

    18.06.2018

  • Familien-Explorer von CdM

    24.10.2018