3300-Tonnen-Lift für Palumbo 3300-Tonnen-Lift für Palumbo 3300-Tonnen-Lift für Palumbo

3300-Tonnen-Lift für Palumbo

  • Sören Gehlhaus
 • Publiziert vor 3 Jahren

Palumbo Superyachts hat einen neuen Syncrolift am Standort Ancona eingeweiht, der bis zu 3300 Tonnen schwere und maximal 110 Meter lange Formate tragen kann.

.

Der Inbetriebnahme ging der Aushub des Meeresbodens und das Errichten der Spundwände voraus. Das sechs Millionen Euro teure System besteht aus einer 81 mal 19 Meter großen Stahlplattform, auf der Yachten mit bis zu sechs Meter Tiefgang über 14 Winschen ins Wasser gelangen.

.

Themen: AnconaPalumbo Superyachts


Lesen Sie BOOTE EXCLUSIV. Einfach digital in der BOOTE EXCLUSIV-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • 50 sportliche Meter von Columbus Yachts

    18.02.2021„K2“ gelangte in Ancona in ihr Element und absolvierte erste Probefahrten – mit bis zu 21,5 Knoten.

  • Custom Line 140 gewassert

    16.06.2022Das 42,61 Meter lange Paszkowski-Design ist das neue Flaggschiff der Ferretti-Marke. Prognosen gehen von 21,5 Knoten Topspeed aus.

  • Stapellauf von Wider-Flaggschiff

    18.06.2018Die italienische Wider-Werft wasserte die 50 Meter lange Wider 165 in Ancona.

  • ISA Yachts wasserte „Agora III“

    07.02.2019Die zu Palumbo Superyachts gehörende Werft feierte in Ancona den Launch des ersten 43-Meter-Formats aus der Alloy-Serie.

  • 67-Meter-Auftrag für CRN

    02.11.2021Die auf Einzelbauten spezialisierte Marke der Ferretti-Gruppe schweißt Projekt Maranello nach Vorgaben von Nuvolari Lenard.

  • Verfrühter Karneval bei CRN

    17.01.2022Die Italiener feierten den Stapellauf der 62 Meter langen „Rio“ mit einem Farbenfeuerwerk, das an die Anfang März stattfindenden Feierlichkeiten in Rio de Janeiro erinnerte.

  • CRN launchte „Latona“

    15.02.2018Das 50-Meter-Modell „Superconero“ ging in Ancona zu Wasser und wurde auf den Namen „Latona“ getauft.

  • CRN sagt „Ciao“ zu 52 Metern

    23.05.2022Die Werft aus Ancona begrüßte den Alubau in seinem Element. Den hellgrauen Rumpf und die luftigen Aufbauten stylte Frank Laupman.

  • Extra Yachts geht in die Breite

    22.08.2019Mit der 28,50 Meter langen Extra 93 treibt der ISA Yachts-Ableger das eigene Hochvolumenkonzept auf die Spitze.