Perini Navi ließ "State of Grace" zu Wasser

15.01.2013 Martin Hager - Die 40-Meter-Slup aus der neuen Fast Cruising-Serie der renommierten Yachtbauer entstand auf dem Gelände der Perini Navi Yildiz-Werft mit Standort nahe Istanbul. Ron Holland zeichnete die Linien des 220 Tonnen schweren Alu-Cruisers.

Perini Navi launchte 40m-Slup "State of Grace"
© .
Perini Navi launchte 40m-Slup "State of Grace"

„State of Grace" ist ein typisches Perini Navi-Format. Wenn nötig oder gewünscht lässt sich die voluminöse Slup dank automatischer Segel-Kontroll-Systeme von den Steuerständen auf der Flybridge aus alleine segeln. Rumpf und Aufbauten des 220-Tonners entstanden auf dem Gelände in Yildiz aus Aluminium, Mast und Rollbaum laminierte die werfteigene Mastabteilung aus Kohlefasern. Ein Lift-Kiel reduziert den Tiefgang von neun auf 3,50 Meter und wirkt der Amwind-Segelfläche von 1192 Quadratmetern effektiv entgegen.

Das Interieur-Layout ist mit drei VIP- und einer großen Master-Suite für bis zu neun Gäste ausgelegt. 

 

Artikel empfehlen |  Artikel drucken

Das könnte Sie auch interessieren

Lürssen Solandge: Solandge Fotostrecke
Spa auf Reisen Yachten 18.07.2016 —

Die 85 Meter lange „Solandge“ ist ein Star des Chartermarktes. Für ihren erfahrenen Eigner war der Kauf bei Lürssen ein 22 Meter langes Upgrade.

mehr »

„Mondango 3" im Hafen von Auckland
Alloy Yachts ließ „Mondango 3“ zu Wasser Yachten 12.12.2013 —

Die neuseeländische Werft schweißte die 56,40-Meter-Ketsch nach Plänen von Ed Dubois und gemäß Lloyds- und LY2-Richtlinien.

mehr »

.
Innovative Lösungen Yachten 13.11.2013 —

Joachim Kinder überrascht uns immer wieder mit außergewöhnlichen Yachtkonzepten. So auch bei diesem 70-Meter-Projekt.

mehr »

CRN: 50 Jahre CRN Fotostrecke
Der Gigant von der Adria Yachten 03.11.2013 —

Die Costruzioni e Riparazioni Navali kennt die Branche nur noch unter den drei Buchstaben CRN. Die Werft in Ancona sorgt dafür, dass in der Ferretti Group die großen Längen nicht zu kurz kommen. Schon Agnelli und der Emir von Katar ließen hier bauen. Jetzt feiern die Italiener ihren 50. Geburtstag.

mehr »

Kamaxitha: „Kamaxitha“ Fotostrecke
Einstieg bei 55 Metern Yachten 03.11.2013 —

Dieser Eigner mag keine halbe Sachen. Seine erste Yacht, „Kamaxitha“, misst gleich 55 Meter. Royal Huisman baute die Ketsch, das Design stammt von Dykstra und Rhoades Young. BOOTE EXCLUSIV ging vor Split an Bord des Worldcruisers.

mehr »

Schlagwörter

State of GracePerini NaviRon HollandYildiz


Lesen Sie jetzt BOOTE EXCLUSIV für 6 Ausgaben!

Ihre Vorteile:

  • Jedes Heft im Abo nur € 8,00* statt € 9,90
  • 19 % Ersparnis jährlich
  • Keine Ausgabe mehr verpassen
  • Portofreie Lieferung im Onlineshop (www.delius-klasing.de)*
  • Urlaubsunterbrechung bzw. –versand jederzeit möglich

(*gilt nur bei Lieferung innerhalb Deutschlands)

Jetzt bestellen!

Wir wollen wissen:

 

Welche Superyacht-Themen interessieren Sie am meisten?

 

Galerie