Wallycento „Tango" legt ab

08.08.2017 Martin Hager - Mit der 30,48 Meter langen „Tango" ließ Wally einen radikalen Super-Racer mit Mark Mills-Linien und Pininfarina-Interior zu Wasser.

© .

Die nur 47,5 Tonnen verdrängende Kohlefaser-Slup ist die vierte Wallycento der von Luca Bassani gegründeten Marke. Persico Marine laminierte den Perfromance-Cruiser gemäß den Klasse-Vorschriften des Germanischen Lloyds und optimierte das flache Deck und Cockpit für den harten Regatta-Einsatz. Der erfahrene Wally-Eigner plant neben Cup- und Bucket-Teilnahmen auch ausgiebige Reisen mit seiner Fmilie und Freunden. In drei Suiten kommen sechs Gäste unter, die maximal vierköpfige Cruising-Crew schläft in zwei Kammern. Das moderne Ultraleicht-Interior gestaltete das Pininfarina-Designteam.

Den Kohlefaser-Mast und-Baum lieferte Southern Spars, stehendes Gut aus ECsix-Karbonkabeln stützt das Rigg. Am Wind setzt die Crew 640 Quadratmeter Segellaminat, ein 223 Kilowatt starker Motor schiebt „Tango" durch Kalmen und in den Hafen.

Wally arbeitet derzeit an zwei weiteren Segel- (Wally 93 und 145) und drei Motoryachten (27m Wallyace #5 und zwei Wallypower 52).

Artikel empfehlen |  Artikel drucken

Das könnte Sie auch interessieren

.
Mulder liefert 36-Meter-„Delta One" aus Aktuell 18.08.2017 —

Die niederländische Werft freut sich über die Ablieferung ihres Flaggschiffes, dass derzeit bereits durch das Mittelmeer reist.

mehr »

.
Die zehn teuersten Marinas Europas Aktuell 17.08.2017 —

Engel & Völkers Yachting verglichen die Liegegebühren für eine 55-Meter-Yacht und präsentieren die Ergebnisse in einem Ranking der zehn teuersten Häfen.

mehr »

.
Damen verkauft 75-Meter-SeaXplorer Aktuell 17.08.2017 —

Der Eigner des zweiten SeaXplorer-Formates plant grosse Abenteuer: Heli-Skiing in Kamtschatka, Tauch-Trips vor Papua-Neuguinea und die Erkundung wenig bereister Polar-Regionen stehen auf seiner To-Do-Liste.

mehr »

.
Vier IPS-Antriebe für 33,50 Meter Aktuell 17.08.2017 —

Die Werft Permare lieferte mit der Amer 110 einen weiteren leistungsstarken Halbgleiter mit vier IPS-Einheiten an einen erfahrenen Amer Yachts-Eigner.

mehr »

. Fotostrecke
Extravagantes Swath-Konzept Aktuell 16.08.2017 —

„Rén“ heißt die Planung eines 68 Meter langen Semi-SWATH-Designs „für die zukünftige chinesische Elite“. Womit die Marktpositionierung klar wäre.

mehr »

Schlagwörter

Wally"Tango"PininfarinaMark Mills


Lesen Sie jetzt BOOTE EXCLUSIV 5-2017

Ihre Vorteile:

  • Jedes Heft im Abo nur € 8,00* statt € 9,90
  • 19 % Ersparnis jährlich
  • Keine Ausgabe mehr verpassen
  • Portofreie Lieferung im Onlineshop (www.delius-klasing.de)*
  • Urlaubsunterbrechung bzw. –versand jederzeit möglich

(*gilt nur bei Lieferung innerhalb Deutschlands)

Jetzt bestellen!

Wir wollen wissen:

 

Welcher Yacht-Designer sollte Ihre Yacht stylen?

 

Galerie