Wallycento „Tango" legt ab

08.08.2017 Martin Hager - Mit der 30,48 Meter langen „Tango" ließ Wally einen radikalen Super-Racer mit Mark Mills-Linien und Pininfarina-Interior zu Wasser.

© .

Die nur 47,5 Tonnen verdrängende Kohlefaser-Slup ist die vierte Wallycento der von Luca Bassani gegründeten Marke. Persico Marine laminierte den Perfromance-Cruiser gemäß den Klasse-Vorschriften des Germanischen Lloyds und optimierte das flache Deck und Cockpit für den harten Regatta-Einsatz. Der erfahrene Wally-Eigner plant neben Cup- und Bucket-Teilnahmen auch ausgiebige Reisen mit seiner Fmilie und Freunden. In drei Suiten kommen sechs Gäste unter, die maximal vierköpfige Cruising-Crew schläft in zwei Kammern. Das moderne Ultraleicht-Interior gestaltete das Pininfarina-Designteam.

Den Kohlefaser-Mast und-Baum lieferte Southern Spars, stehendes Gut aus ECsix-Karbonkabeln stützt das Rigg. Am Wind setzt die Crew 640 Quadratmeter Segellaminat, ein 223 Kilowatt starker Motor schiebt „Tango" durch Kalmen und in den Hafen.

Wally arbeitet derzeit an zwei weiteren Segel- (Wally 93 und 145) und drei Motoryachten (27m Wallyace #5 und zwei Wallypower 52).

Artikel empfehlen |  Artikel drucken

Das könnte Sie auch interessieren

.
Karbon-Riese zum Hochseefischen Aktuell 06.12.2017 —

Yachting Developments sorgt mit dem Stapellauf eines 39,50 Meter langen Sportfisherman für positive Yachting-Schlagzeilen aus Neuseeland.

mehr »

.
GEWINNSPIEL! Aktuell 29.11.2017 —

Anmelden und automatisch News aus der Welt der Superyachten empfangen. Dazu nehmen Sie als Newsletter-Abonnent an regelmäßigen Gewinnspielen teil! Derzeit verlosen wir zwei Automatik-Chronographen der Marke Michel Herbelin aus der Newport Yacht Club-Kollektion mit einem Wert von je € 2.495!

mehr »

. Fotostrecke
Eine aufregende Kollaboration Aktuell 27.11.2017 —

Design Unlimited, der argentinische Yachtdesigner Mani Frers und die auf leichte Mehrrümpfer spezialisierte Werft McConaghy Boats – diese interessante Entwicklergemeinschaft verspricht spannende Yachtkonzepte für Eigner, die in der Lage sind, über den kreativen Tellerrand zu schauen.

mehr »

.
Benetti liefert „Mr Loui" aus Aktuell 27.11.2017 —

Die zweite Einheit des 35,50 Meter langen GFK/Karbon-Modells "Mediterraneo 116" aus der Classic-Linie nahm ein mexikanischer Eigner in Empfang.

mehr »

. Fotostrecke
Alte Technik, neuer Look Aktuell 27.11.2017 —

Skripnik Design nennt sich ein Moskauer Designbüro unter Leitung von Yuriy Skripnik, das sich bei der Entwicklung ihres jüngsten Yachtdesigns "Rocket" vom aktuellen Foil-Trend anstecken ließ.

mehr »

Schlagwörter

Wally"Tango"PininfarinaMark Mills


Lesen Sie jetzt BOOTE EXCLUSIV 6-2017

Ihre Vorteile:

  • Jedes Heft im Abo nur € 8,00* statt € 9,90
  • 19 % Ersparnis jährlich
  • Keine Ausgabe mehr verpassen
  • Portofreie Lieferung im Onlineshop (www.delius-klasing.de)*
  • Urlaubsunterbrechung bzw. –versand jederzeit möglich

(*gilt nur bei Lieferung innerhalb Deutschlands)

Jetzt bestellen!

Wir wollen wissen:

 

Welcher Yacht-Designer sollte Ihre Yacht stylen?

 

Galerie