Southern Wind Shipyard wasserte "Allsmoke"

10.11.2016 Martin Hager - Die 27,50 Meter lange Karbon-Slup entstand als Custom-Einzelbau für einen deutschen Eigner und verdrängt nur 47,8 Tonnen.

© .

Für die auf Miniserien spezialisierte südafrikanische Werft ist die Realisierung eines reinen Custom-Projektes durchaus etwas ungewöhnliches. „Der Regatta-erfahrene Eigner suchte sehr lange und intensiv nach der richtigen Werft für seine neue Yacht", erzählt Werftleiter Marco Alberti. „Wir sind froh, dass wir uns gegen die Mitbewerber durchsetzen konnten und stolz solch ein reinrassiges Performance-Format zu unserer Flotte zählen zu können."

© .

Die Südafrikaner laminierten den nur 47,8 Tonnen verdrängenden RP90-Leichtbau nach Plänen des Yachtdesign-Büros Reichel Pugh aus Prepreg-Kohlefasern auf einem Nomex-Kern und optimierten das Deckslayout für schnelle Regatta-Manöver. Für die Gestaltung des Interiors ist das Nauta-Team verantwortlich. Die Teilnahme an Supermaxi-Regatten ist geplant. Eine Mini-Serie wird es ncht geben.

© .

Bevor sich „Allsmoke" auf dem eigenen Kiel auf den Weg ins Mittelmeer macht, stehen zahlreiche Probefahrten in der Tafelbucht vor Kapstadt an. 

Artikel empfehlen |  Artikel drucken

Das könnte Sie auch interessieren

Saling Yacht A: „Saling Yacht A“ in Gibraltar
„A" wieder frei Aktuell 21.02.2017 —

Vor einem Gericht in Gibraltar einigten sich heute die Rechtsanwälte der Bauwerft Nobiskrug mit den Anwälten des „Sailing Yacht A"-Eigners Andrey Melnichenko.

mehr »

Saling Yacht A: „Saling Yacht A“ in Gibraltar
„A“ liegt „an der Kette“ Aktuell 19.02.2017 —

Die 143 Meter lange „Saling Yacht A“ ist auf ihrer Jungfernfahrt in Gibraltar gestoppt und von den Behörden festgesetzt worden. Es geht um ausstehende Zahlungen an die Bauwerft.

mehr »

MB92: MB92 in Barcelona
25 Jahre Refits Aktuell 08.02.2017 —

MB92 aus Barcelona feiert Jubiläum. In der Werft docken die größten Yachten zur Überholung an.

mehr »

„Jubilee“: „Jubilee"
Oceanco wassert „Jubilee“ Aktuell 07.02.2017 —

Die niederländische Werft entließ das 110 Meter lange Lobanov-Design aus ihrem Baudock. „Jubilee“ ist gleichzeitig das neue Flaggschiff von Oceanco.

mehr »

„Seven Sins“: "Seven Sins"
Sanlorenzo wassert Flaggschiff Aktuell 07.02.2017 —

Der 52-Meter-Neubau „Seven Sins“ entstand auf der neuen Werft der Italiener in La Spezia.

mehr »

Schlagwörter

Southern Wind Shipyard"Allsmoke"Reichel PughnautaRP90

Diese Ausgabe BOOTE-EXCLUSIV 1/2017 bestellen


Lesen Sie jetzt BOOTE EXCLUSIV 1-2017

Ihre Vorteile:

  • Jedes Heft im Abo nur € 8,00* statt € 9,90
  • 19 % Ersparnis jährlich
  • Keine Ausgabe mehr verpassen
  • Portofreie Lieferung im Onlineshop (www.delius-klasing.de)*
  • Urlaubsunterbrechung bzw. –versand jederzeit möglich

(*gilt nur bei Lieferung innerhalb Deutschlands)

Jetzt bestellen!

Wir wollen wissen:

 

Welche Superyacht-Themen interessieren Sie am meisten?

 

Galerie