Lagoon launcht ihre bisher größte Motoryacht

06.07.2017 Martin Hager - Nach dem Erfolg des segelnden Flaggschiff-Modells „Seventy 7" stellt die zur Beneteau-Gruppe gehörende Lagoon-Werft nun ihr Premium-Motor-Modell vor.

© Lagoon

Die Franzoen wasserten die Lagoon „Seventy 8" nach zwei Jahren Planung und Bau kürzlich an ihrem Standort in Bordeaux. Mit einer Länge von 23,80 Metern und einer Breite von elf Metern ist sie die größte Motoryacht, die die Zweirumpf-Spezialisten bis dato realisierten. Das Exterior-Styling stammt von Patrick le Quément, für die Gestaltung des Interiors zeichnte Nauta-Design aus Mailand verantwortlich. 

Wie schon die "Seventy 7" entsteht auch der neue Katamaran als Semi-Custom und lässt damit individuelle Gestaltungsmöglichkeiten zu. Beim Layout hat der Eigner die Wahl zwischen drei, vier oder fünf Kabinen; außerdem kann er sich zwischen einem Konferenzraum, Gaming Room, Kino oder einer weiteren Crewkabine entscheiden.

Bevor die Baunummer eins der „Seventy 8" ins Mittelmeer überführt wird, stehen ausgiebige Probefahrten vor Bordeaux an. Ihre Premiere feiert der 23,80-Meter-Katamaran beim Cannes Yachting Festival im September.

Artikel empfehlen |  Artikel drucken

Das könnte Sie auch interessieren

.
Mulder liefert 36-Meter-„Delta One" aus Aktuell 18.08.2017 —

Die niederländische Werft freut sich über die Ablieferung ihres Flaggschiffes, dass derzeit bereits durch das Mittelmeer reist.

mehr »

.
Die zehn teuersten Marinas Europas Aktuell 17.08.2017 —

Engel & Völkers Yachting verglichen die Liegegebühren für eine 55-Meter-Yacht und präsentieren die Ergebnisse in einem Ranking der zehn teuersten Häfen.

mehr »

.
Damen verkauft 75-Meter-SeaXplorer Aktuell 17.08.2017 —

Der Eigner des zweiten SeaXplorer-Formates plant grosse Abenteuer: Heli-Skiing in Kamtschatka, Tauch-Trips vor Papua-Neuguinea und die Erkundung wenig bereister Polar-Regionen stehen auf seiner To-Do-Liste.

mehr »

.
Vier IPS-Antriebe für 33,50 Meter Aktuell 17.08.2017 —

Die Werft Permare lieferte mit der Amer 110 einen weiteren leistungsstarken Halbgleiter mit vier IPS-Einheiten an einen erfahrenen Amer Yachts-Eigner.

mehr »

. Fotostrecke
Extravagantes Swath-Konzept Aktuell 16.08.2017 —

„Rén“ heißt die Planung eines 68 Meter langen Semi-SWATH-Designs „für die zukünftige chinesische Elite“. Womit die Marktpositionierung klar wäre.

mehr »

Schlagwörter

LagoonSeventy 8nautaPatrick le Quément


Lesen Sie jetzt BOOTE EXCLUSIV 5-2017

Ihre Vorteile:

  • Jedes Heft im Abo nur € 8,00* statt € 9,90
  • 19 % Ersparnis jährlich
  • Keine Ausgabe mehr verpassen
  • Portofreie Lieferung im Onlineshop (www.delius-klasing.de)*
  • Urlaubsunterbrechung bzw. –versand jederzeit möglich

(*gilt nur bei Lieferung innerhalb Deutschlands)

Jetzt bestellen!

Wir wollen wissen:

 

Welcher Yacht-Designer sollte Ihre Yacht stylen?

 

Galerie