Kompakter Cruiser aus Spanien

06.02.2017 Johann Kohlhoff - Astondoa stellte Mitte Januar seine neue 66 GLX vor. Auf gut 20 Metern Länge bietet sie alle Annehmlichkeiten für vier bis sechs Gäste.

Astondoa 66 GLX
© Werft
Astondoa 66 GLX

Die spanische Marke Astondoa aus Santa Pola (bei Alicante) lanciert derzeit einige neue Modelle. Jüngste Ablieferung ist die 66 GLX, die Mitte Januar auf der Werft vorgestellt wurde. Trotz einer Länge von „nur“ 20,50 Metern bietet die geräumige 66 GLX sowohl auf dem Vorder- wie auch auf dem Achterdeck ausreichend Platz und auf dem Hauptdeck Galley, Salon und Essbereich. Der von Licht durchflutete Innenraum der 66 GLX bietet Raum für die 18 Quadratmeter große Eignersuite und noch 3 weitere Gästekabinen. Sogar ein Weinkeller findet im Rumpf der Yacht Platz. Die Astandoa wird von zwei je 894 kW starken Volvo-Motoren angetrieben und erreicht einen Top-Speed von 32 Knoten. Ihr Tankinhalt beträgt 3600 Liter, die Reichweite bei 24 Knoten rund 300 Seemeilen.

Artikel empfehlen |  Artikel drucken

Das könnte Sie auch interessieren

.
Feadship beendet Refit von vier Motoryachten Aktuell 25.07.2017 —

Die niederländische Unternehmensgruppe mit Hauptsitz in Haarlem brachte in den letzten Monaten die Feadship-Bauten „Aurora“, „Cipitouba“, „Drizzle“ und „Tatasu“ auf den neuesten Stand.

mehr »

.
Damens neuer Versorger "New Frontiers" Aktuell 20.07.2017 —

Die niederländische Damen-Gruppe, zu der auch die Großyachtwerft Amels gehört, kombiniert auf ihrem neuen Versorger Abenteuer und Komfort.

mehr »

. Fotostrecke
Oceanco liefert 110-Meter-„Jubilee" aus Aktuell 19.07.2017 —

Die Werft mit Standort Alblasserdam übergab mit „Jubilee“ die größte je in Holland gebaute Motoryacht an ihren Eigner. Die Jungfernfahrt führt das Igor Lobanov-Design nach Monaco.

mehr »

. Fotostrecke
Baubeginn der größten Aluyacht Aktuell 18.07.2017 —

Royal Huisman feierte die Kiellegung des von Mark Whiteley und Dykstra Naval Architects entworfenen 81 Meter langen Dreimastschoners, der in Vollenhove für einen asiatischen Eigner entsteht.

mehr »

. Fotostrecke
Saison-Ziel erreicht Aktuell 18.07.2017 —

Das erste von Beiderbeck Designs aus Bremen gezeichnete Horizon-Modell „CC 110" beendete die Überführungsfahrt von der Werft in Taiwan ins Mittelmeer und reist nun mit dem Eigner.

mehr »

Schlagwörter

AstondoaSpanienCruiser


Lesen Sie jetzt BOOTE EXCLUSIV 4-2017

Ihre Vorteile:

  • Jedes Heft im Abo nur € 8,00* statt € 9,90
  • 19 % Ersparnis jährlich
  • Keine Ausgabe mehr verpassen
  • Portofreie Lieferung im Onlineshop (www.delius-klasing.de)*
  • Urlaubsunterbrechung bzw. –versand jederzeit möglich

(*gilt nur bei Lieferung innerhalb Deutschlands)

Jetzt bestellen!

Wir wollen wissen:

 

Welcher Yacht-Designer sollte Ihre Yacht stylen?

 

Galerie