Gulf Craft jetzt bei Drettmann

16.01.2017 Marcus Krall - Drettmann aus Bremen steuert ab sofort den Verkauf von Gulf Craft-Yachten in Europa, Russland und der Ukraine. Bereits auf der boot Düsseldorf wird es einen gemeinsamen deutsch-arabischen Stand geben.

Gulf Craft-Yachten
© Gulf Craft
Gulf Craft-Yachten

Die Gulf Craft-Werft mit Standorten in den Vereinigten Arabischen Emiraten bekommt einen versierten Vertriebspartner in Deutschland. Drettmann aus Bremen übernimmt den Verkauf der zahlreichen Modelle in Europa, Russland und der Ukraine. Das Portfolio der 1982 gegründeten Werft reicht vom 24-Fuß-Daycruiser bis zur 60-Meter-Yacht;1600 Angestellte liefern pro Jahr rund 400 Yachtmeter ab, insgesamt verkaufte Gulf Craft seit 1982 rund 9000 Einheiten.

Albert Drettmann kommentierte die Vereinbarung wie folgt: „Ich bin froh, dass wir unsere Erfahrung einbringen können und sehr beeindruckt von der Qualität, die Gulf Craft liefert.“ Erwin Bamps, CEO von Gulf Craft, sagte: „Wir möchten uns internationaler aufstellen und sind sehr sicher, mit Drettmann einen äußerst geeigneten Partner dafür gefunden zu haben.“

Der Verkauf soll künftig ab Bremerhaven gesteuert werden; einen ersten gemeinsamen Auftritt der neuen Kooperation gibt es auf der boot Düsseldorf an Stand G15 in Halle 7a.

Gulf Craft-Yachten
© Gulf Craft
Gulf Craft-Yachten

Artikel empfehlen |  Artikel drucken

Das könnte Sie auch interessieren

.
Amels ließ 55-Meter-„LILI" zu Wasser Aktuell 21.04.2017 —

Die niederländische Werft wasserte die von Tim Heywood gestylte Amels 180 aus der Limited Editions-Linie an ihrem Standort in Vlissingen.

mehr »

HOME
Heesen launchte „Home" Aktuell 20.04.2017 —

Das 50 Meter lange Omega-Design ist der erste mit Hybrid-Antrieb bestückte Verdränger mit Fast Displacement Hull Form.

mehr »

„Sasha“: „Sasha"
Lürssen zeigt „Sasha“ Aktuell 20.04.2017 —

An ihrem Rendsburger Standort ließ die erfolgreichste deutsche Superyacht-Werft das 85 Meter lange Format zu Wasser.

mehr »

.
Hakvoort wasserte 38-Meter-„Soprano" Aktuell 19.04.2017 —

Die familiengeführte Werft ließ den von Diana Yacht Design mit klassischen Linien versehenen Vierdecker in Monnickendam zu Wasser.

mehr »

.
Rossinavi launchte „Aurora" Aktuell 04.04.2017 —

Die italienische Werft ließ das 49 Meter lange Fulvio de Simoni-Design feierlich und vor knapp 400 geladenen Gästen in Viareggio zu Wasser.

mehr »

Schlagwörter

DrettmannGulf CraftDüsseldorf


Lesen Sie jetzt BOOTE EXCLUSIV 2-2017

Ihre Vorteile:

  • Jedes Heft im Abo nur € 8,00* statt € 9,90
  • 19 % Ersparnis jährlich
  • Keine Ausgabe mehr verpassen
  • Portofreie Lieferung im Onlineshop (www.delius-klasing.de)*
  • Urlaubsunterbrechung bzw. –versand jederzeit möglich

(*gilt nur bei Lieferung innerhalb Deutschlands)

Jetzt bestellen!

Wir wollen wissen:

 

Welche Superyacht-Themen interessieren Sie am meisten?

 

Galerie