Fünfte Horizon für deutschen Eigner

29.12.2016 Marcus Krall - In Kaoshiung ging kürzlich ein 33 Meter langes beiderbeck-Design zu Wasser. Für den deutschen Auftraggeber ist es bereits die fünfte Yacht von Horizon.

Horizon 110
© Werft
Horizon 110

Die taiwanesische Werft Horizon setzte bereits einige Yachten für deutsche Eigner um. Jetzt ist mit der Baunummer 335 eine weitere hinzu gekommen: 33,50 Meter lang, 7,20 Meter breit und mit einem Custom-Design aus Bremen versehen. Es ist bereits die fünfte Horizon-Yacht für diesen Eigner.

„Im Laufe des Entwurfsprozesses wurde das Schiff von 108 um zwei auf 110 Fuß verlängert", erklären Immo Lüdeling und Tim Ulrich von beiderbeck designs, die auf einer bestehenden Horizon-Plattform aufsetzten. Die Unterwasserlinien des Rumpfes über eine Gesamtlänge von 28,50 Meter blieben als einziger Produktstandard bestehen. Darüber kreierten sie ein neues, eigenes Exterior Design mit flach abfallendem Vordeck.

Horizon 110
© Werft
Horizon 110

Vor der Verschiffung erfolgen im Januar noch Probefahrten, bei denen die beiden MTU-Motoren sowie alle Aggregate auf Herz und Nieren geprüft werden. Nach Ankunft in Europa stellt die Werft ein dreiköpfiges Team zur Inbetriebnahme. Die Bauaufsicht und Eignervertretung oblag Zucker + Partner aus Hamburg.

Artikel empfehlen |  Artikel drucken

Das könnte Sie auch interessieren

.
Abeking & Rasmussen lieferte „Aviva" aus Aktuell 19.05.2017 —

Die Traditionswerft mit Hallen in Lemwerder realisierte mit dem 98,40 Meter langen Reymond Langton-Design die größte Yacht der Unternehmensgeschichte.

mehr »

.
Dominator Yachts launchte „Kalliente" Aktuell 16.05.2017 —

Mit dem 26,60 Meter langen Modell Ilumen 28m präsentiert die italienische Werft einen voluminösen Halbgleiter mit effizienten Rumpflinien.

mehr »

.
Wally baut 44 Meter lange Wally 145 Aktuell 12.05.2017 —

Die Performance-Slup mit Linien und Exterior-Styling von German Frers und einem Interior von Droulers Architects und dem Studio Sculli soll im Mai 2019 ablegen.

mehr »

Archivbild BOOTE EXCLUSIV
Helikopter-Absturz bei Yacht-Landeanflug Aktuell 12.05.2017 —

Beim Landeanflug auf die 60-Meter-Yacht "Bacarella" stürzte gestern laut Berichten der norwegischen Zeitung Bergens Tidende ein Helikopter mit drei Insassen ins Meer bei Sandviken.

mehr »

.
Mangusta ließ zweiten Verdränger zu Wasser Aktuell 05.05.2017 —

Die zur Overmarine-Gruppe gehörende Werft launchte an ihrem Standort in Pisa die zweite Mangusta Oceano 42 aus ihrer Long Range-Linie.

mehr »

Schlagwörter

HorizonBeiderbeck DesignsZucker + PartnerTaiwan


Lesen Sie jetzt BOOTE EXCLUSIV 3-2017

Ihre Vorteile:

  • Jedes Heft im Abo nur € 8,00* statt € 9,90
  • 19 % Ersparnis jährlich
  • Keine Ausgabe mehr verpassen
  • Portofreie Lieferung im Onlineshop (www.delius-klasing.de)*
  • Urlaubsunterbrechung bzw. –versand jederzeit möglich

(*gilt nur bei Lieferung innerhalb Deutschlands)

Jetzt bestellen!

Wir wollen wissen:

 

Welche Superyacht-Themen interessieren Sie am meisten?

 

Galerie