Fünfte Horizon für deutschen Eigner

29.12.2016 Marcus Krall - In Kaoshiung ging kürzlich ein 33 Meter langes beiderbeck-Design zu Wasser. Für den deutschen Auftraggeber ist es bereits die fünfte Yacht von Horizon.

Horizon 110
© Werft
Horizon 110

Die taiwanesische Werft Horizon setzte bereits einige Yachten für deutsche Eigner um. Jetzt ist mit der Baunummer 335 eine weitere hinzu gekommen: 33,50 Meter lang, 7,20 Meter breit und mit einem Custom-Design aus Bremen versehen. Es ist bereits die fünfte Horizon-Yacht für diesen Eigner.

„Im Laufe des Entwurfsprozesses wurde das Schiff von 108 um zwei auf 110 Fuß verlängert", erklären Immo Lüdeling und Tim Ulrich von beiderbeck designs, die auf einer bestehenden Horizon-Plattform aufsetzten. Die Unterwasserlinien des Rumpfes über eine Gesamtlänge von 28,50 Meter blieben als einziger Produktstandard bestehen. Darüber kreierten sie ein neues, eigenes Exterior Design mit flach abfallendem Vordeck.

Horizon 110
© Werft
Horizon 110

Vor der Verschiffung erfolgen im Januar noch Probefahrten, bei denen die beiden MTU-Motoren sowie alle Aggregate auf Herz und Nieren geprüft werden. Nach Ankunft in Europa stellt die Werft ein dreiköpfiges Team zur Inbetriebnahme. Die Bauaufsicht und Eignervertretung oblag Zucker + Partner aus Hamburg.

Artikel empfehlen |  Artikel drucken

Das könnte Sie auch interessieren

.
Explorer-Dream-Team Aktuell 22.02.2018 —

Wally erschließt neue Märkte und suchte sich dafür mit der Rendsburger Nobiskrug-Werft und dem Londoner Designer Andrew Winch starke Partner.

mehr »

.: <p>
	.</p>
Oceanco launchte Projekt „Shark“ Aktuell 22.02.2018 —

Die niederländische Werft rollte den 90 Meter langen und 14,20 Meter breiten Stahl/Alu-Verdränger aus ihrer größten, hochmodernen Halle in Alblasserdam bei Rotterdam.

mehr »

.: <p>
	.</p>
Karbon-Weekender von Princess Yachts Aktuell 20.02.2018 —

Das für die englischen Yachtbauer eher untypisch kleine Format wurde auf dem Weg zu den ersten Probefahrten gesichtet.

mehr »

Ammonite: <p>
	Die Siegreiche &quot;Ammonite&quot;</p> Fotostrecke
Südlichste Superyachtregatta der Welt Aktuell 20.02.2018 —

Der neuseeländische Millennium Cup lockte dieses Jahr sechs Teilnehmer zu den Rennen nördlich von Auckland.

mehr »

.
CRN launchte „Latona“ Aktuell 15.02.2018 —

Das 50-Meter-Modell „Superconero“ ging in Ancona zu Wasser und wurde auf den Namen „Latona“ getauft.

mehr »

Schlagwörter

HorizonBeiderbeck DesignsZucker + PartnerTaiwan


Lesen Sie jetzt BOOTE EXCLUSIV 1-2018

Ihre Vorteile:

  • Jedes Heft im Abo nur € 8,00* statt € 9,90
  • 19 % Ersparnis jährlich
  • Keine Ausgabe mehr verpassen
  • Portofreie Lieferung im Onlineshop (www.delius-klasing.de)*
  • Urlaubsunterbrechung bzw. –versand jederzeit möglich

(*gilt nur bei Lieferung innerhalb Deutschlands)

Jetzt bestellen!

Wir wollen wissen:

 

Welcher Yacht-Designer sollte Ihre Yacht stylen?

 

Galerie