Extravagantes Swath-Konzept

16.08.2017 Martin Hager - „Rén“ heißt die Planung eines 68 Meter langen Semi-SWATH-Designs „für die zukünftige chinesische Elite“. Womit die Marktpositionierung klar wäre.

© .

Die Idee arbeiteten Guido de Groot und Karel Nguyen zusammen mit der TU Delft aus. SWATH kürzt den Begriff Small Waterplane Area Twin Hull ab: Doppelrumpf mit geringer Wasserlinienfläche, eine gegen Seegang  unempfindliche Konstruktion auf Kat-Basis mit anhängenden abgetauchten Schwimmern für die Dieselelektrikantriebe. Auf dem Health-Deck neben dem Helipad sind Massageräume plus Gym und der Startplatz für eine Drohne vorgesehen, einen Schiebel-Camcopter.

Das Eignerdeck gleich darunter glänzt mit vier VIP-Kabinen, Lounge und Speiseraum für acht Gäste. Das Salondeck lädt mit drei Speisetischen für 36 Partygäste, eine Bar und drei Sitzgruppen ein. 100 Gäste dürfen für Fundraising und ähnliche Events an Bord kommen. Das Hauptdeck der 27 Meter breiten "Rén" sieht zehn Kabinen für 20 bis 40 Crewmitglieder vor und eine Beachlounge achtern. Alle Decks verbindet ein zentraler Lift. Rén ist das chinesische Schriftzeichen für Mensch, auch Menschlichkeit oder Güte. 

Artikel empfehlen |  Artikel drucken

Das könnte Sie auch interessieren

.
Die 200 größten Segelyachten: Jetzt im Download! Aktuell 20.09.2017 —

In unserem detailreichen Top 200 Sail-Ranking informieren wir über Besonderheiten und Hintergründe der einzelnen Supersegler, auch über Eigner oder bevorzugte Reviere im Falle einer Vercharterung. Viel Spaß beim Lesen!

mehr »

Monaco Yacht Show Fotostrecke
Yacht-Fieber Aktuell 19.09.2017 —

Es ist Showtime! Vom 27. bis 30. September lockt die Monaco Yacht Show die kaufkräftigsten Kunden der Welt in den Port Hercule. Erwartet werden 125 Yachten.

mehr »

.
Heesen liefert "Laurentia" aus Aktuell 07.09.2017 —

Das als Projekt „Alida" gebaute 55-Meter-Format ging kürzlich mit ihrem Eigner auf Reisen.

mehr »

.
63-Meter-Benetti für deutschen Eigner Aktuell 07.09.2017 —

Die italienische Werft gibt den Verkauf eines 63 Meter langen Neubaus bekannt. Die Werft und das Studio Giorgio M. Cassetta Design erarbeiteten das Exterior-Design, Bannenberg & Rowell stylten das Interior.

mehr »

.
Neuer Geschäftsführer für Adler Yacht Aktuell 04.09.2017 —

Philipp Pototschnik wird neuer CEO der jungen Yachtmarke aus der Schweiz.

mehr »

Schlagwörter

„Rén"Guido de GrootSWATH

Diese Ausgabe BOOTE-EXCLUSIV 5/2017 bestellen


Lesen Sie jetzt BOOTE EXCLUSIV 5-2017

Ihre Vorteile:

  • Jedes Heft im Abo nur € 8,00* statt € 9,90
  • 19 % Ersparnis jährlich
  • Keine Ausgabe mehr verpassen
  • Portofreie Lieferung im Onlineshop (www.delius-klasing.de)*
  • Urlaubsunterbrechung bzw. –versand jederzeit möglich

(*gilt nur bei Lieferung innerhalb Deutschlands)

Jetzt bestellen!

Wir wollen wissen:

 

Welcher Yacht-Designer sollte Ihre Yacht stylen?

 

Galerie