Eine Winsch für Mercer

24.10.2012 Marcus Krall - Nach dem Ausflug in die Automobilindustrie nahm sich der überaus erfolgreiche Yachtdesigner Andrew Winch jetzt einer Uhr an.

Eine Winsch für Mercer
© Thomas Mercer
Eine Winsch für Mercer

Seine Vielseitigkeit bewies er schon längst, spätestens mit der maritimen Umgestaltung des Range Rovers. Nach dem Ausflug in die Automobilindustrie nahm sich der überaus erfolgreiche Yachtdesigner Andrew Winch jetzt einer Uhr an. Für die traditionsreiche englische Chrono­meter-Schmiede Thomas Mercer mit dem Gründungsjahr 1858 gestaltete das Büro Winch, Gründungsjahr 1986, jetzt die Uhr „Classis“, in Anlehnung an das lateinische Wort für „Flotte“. Die maritimen Wurzeln, die Winch verarbeitete, sind kaum zu übersehen: Die stählerne, nach Eignerwunsch gravierte und goldplattierte „Classis“ ähnelt – einer Winch. Höhe: zehn Zentimeter.

Eine Winsch für Mercer
© Thomas Mercer
Eine Winsch für Mercer
Eine Winsch für Mercer
© Thomas Mercer
Eine Winsch für Mercer
Eine Winsch für Mercer
© Thomas Mercer
Eine Winsch für Mercer

Artikel empfehlen |  Artikel drucken

Das könnte Sie auch interessieren

GSC: GSC-Logo
Erwin Bamps spricht auf der GSC Aktuell 05.02.2016 —

Der CEO von Gulf Craft reist aus den Vereinigten Arabischen Emiraten an. Sein Thema: „Wo sind die neuen Märkte?“

mehr »

Princess S72: Princess S72, Halle 6/Stand B21 Video
Auf in Halle 6! Aktuell 18.01.2016 —

Vom 23. bis 31. Januar erwarten Großyachteigner auf der boot Düsseldorf zahlreiche Neuheiten. BOOTE EXCLUSIV gibt einen Überblick.

mehr »

CNB 76: CNB 76
CNB 76 ist größte Segelyacht der boot Aktuell 15.01.2016 —

Die französische Werft stellt mit der 23 Meter langen CNB 76 ihr Erfolgsmodell in Halle 16. Die Slup wechselt für rund 2,2 Millionen Euro den Besitzer.

mehr »

Princess 30M: Weltpremiere auf der boot: Princess 30M Fotostrecke
Größte Motoryacht erreicht die boot Aktuell 14.01.2016 —

Die Princess 30M fuhr von Plymouth über Rotterdam nach Düsseldorf. Auf der boot feierte das größte Exponat der Messe seine Weltpremiere.

mehr »

.
Stapellauf des neuen Hanse-Flaggschiffs Aktuell 12.01.2016 —

Die Greifswalder Werft ließ mit der 21,10 Meter langen Hanse 675 kürzlich Ihr neues Flaggschiff zu Wasser. Die Linien stammen wieder aus dem Designbüro Judel/Vrolijk & Co.

mehr »

Schlagwörter

Andrew WinchWinschMercerUhr


BOOTE EXCLUSIV-Ausgabe #6/15 jetzt im Handel

Lesen Sie jetzt BOOTE EXCLUSIV für 6 Ausgaben!

Ihre Vorteile:

  • Jedes Heft im Abo nur € 8,00* statt € 9,90
  • 19 % Ersparnis jährlich
  • Keine Ausgabe mehr verpassen
  • Portofreie Lieferung im Onlineshop (www.delius-klasing.de)*
  • Urlaubsunterbrechung bzw. –versand jederzeit möglich

(*gilt nur bei Lieferung innerhalb Deutschlands)

Jetzt bestellen!

Wir wollen wissen:

 

Welche Superyacht-Themen interessieren Sie am meisten?

 

Galerie

Faszination Wassersport

 

Entdecken Sie weitere Wassersport Magazine aus dem Hause Delius Klasing.