Eine Winsch für Mercer

24.10.2012 Marcus Krall - Nach dem Ausflug in die Automobilindustrie nahm sich der überaus erfolgreiche Yachtdesigner Andrew Winch jetzt einer Uhr an.

Eine Winsch für Mercer
© Thomas Mercer
Eine Winsch für Mercer

Seine Vielseitigkeit bewies er schon längst, spätestens mit der maritimen Umgestaltung des Range Rovers. Nach dem Ausflug in die Automobilindustrie nahm sich der überaus erfolgreiche Yachtdesigner Andrew Winch jetzt einer Uhr an. Für die traditionsreiche englische Chrono­meter-Schmiede Thomas Mercer mit dem Gründungsjahr 1858 gestaltete das Büro Winch, Gründungsjahr 1986, jetzt die Uhr „Classis“, in Anlehnung an das lateinische Wort für „Flotte“. Die maritimen Wurzeln, die Winch verarbeitete, sind kaum zu übersehen: Die stählerne, nach Eignerwunsch gravierte und goldplattierte „Classis“ ähnelt – einer Winch. Höhe: zehn Zentimeter.

Eine Winsch für Mercer
© Thomas Mercer
Eine Winsch für Mercer
Eine Winsch für Mercer
© Thomas Mercer
Eine Winsch für Mercer
Eine Winsch für Mercer
© Thomas Mercer
Eine Winsch für Mercer

Artikel empfehlen |  Artikel drucken

Das könnte Sie auch interessieren

.: <p>
	.</p> Fotostrecke
160 Meter von Bilgin Yachts Aktuell 17.05.2018 —

Die Istanbuler Werft hat mit den Ausstattungsarbeiten an den beiden ersten Rümpfen der neuen 80-Meter-Serie begonnen.

mehr »

.: <p>
	.</p>
Royal Huisman baut Motoryacht Aktuell 17.05.2018 —

Die für Segelyachten im klassischen Gewand bekannte Werft bestätigt den Bauauftrag über eine mehr als 55 Meter lange Motoryacht mit progressivem Design von Cor D. Rover.

mehr »

.: <p>
	.</p> Fotostrecke
40 moderne Meter aus Polen Aktuell 13.05.2018 —

Conrad Shipyard aus Danzig launchte mit dem Raymond-Langton-Design „Viatoris“ die größte je in Polen gebaute Motoryacht.

mehr »

.: <p>
	.</p>
74-Meter-Launch bei Abeking & Rasmussen Aktuell 13.05.2018 —

In Lemwerder wurde das Harrison-Eidsgaard-Design "Elandess" über einen Syncrolift zu Wasser gelassen.

mehr »

. Fotostrecke
Kraftprotz aus Pisa Aktuell 13.05.2018 —

Vor den Toren Pisas wurde die 54 Meter lange „El Leon“ vom Eigner getauft, der sich auf insgesamt 7750 Kilowatt Motorleistung und 30 Knoten Topspeed freuen darf.

mehr »

Schlagwörter

Andrew WinchWinschMercerUhr


Lesen Sie jetzt BOOTE EXCLUSIV 3-2018

Ihre Vorteile:

  • Jedes Heft im Abo nur € 8,00* statt € 9,90
  • 19 % Ersparnis jährlich
  • Keine Ausgabe mehr verpassen
  • Portofreie Lieferung im Onlineshop (www.delius-klasing.de)*
  • Urlaubsunterbrechung bzw. –versand jederzeit möglich

(*gilt nur bei Lieferung innerhalb Deutschlands)

Jetzt bestellen!

Wir wollen wissen:

 

Welcher Yacht-Designer sollte Ihre Yacht stylen?

 

Galerie