Eine Winsch für Mercer

24.10.2012 Marcus Krall - Nach dem Ausflug in die Automobilindustrie nahm sich der überaus erfolgreiche Yachtdesigner Andrew Winch jetzt einer Uhr an.

Eine Winsch für Mercer
© Thomas Mercer
Eine Winsch für Mercer

Seine Vielseitigkeit bewies er schon längst, spätestens mit der maritimen Umgestaltung des Range Rovers. Nach dem Ausflug in die Automobilindustrie nahm sich der überaus erfolgreiche Yachtdesigner Andrew Winch jetzt einer Uhr an. Für die traditionsreiche englische Chrono­meter-Schmiede Thomas Mercer mit dem Gründungsjahr 1858 gestaltete das Büro Winch, Gründungsjahr 1986, jetzt die Uhr „Classis“, in Anlehnung an das lateinische Wort für „Flotte“. Die maritimen Wurzeln, die Winch verarbeitete, sind kaum zu übersehen: Die stählerne, nach Eignerwunsch gravierte und goldplattierte „Classis“ ähnelt – einer Winch. Höhe: zehn Zentimeter.

Eine Winsch für Mercer
© Thomas Mercer
Eine Winsch für Mercer
Eine Winsch für Mercer
© Thomas Mercer
Eine Winsch für Mercer
Eine Winsch für Mercer
© Thomas Mercer
Eine Winsch für Mercer

Artikel empfehlen |  Artikel drucken

Das könnte Sie auch interessieren

.
Die 200 größten Segelyachten: Jetzt im Download! Aktuell 20.09.2017 —

In unserem detailreichen Top 200 Sail-Ranking informieren wir über Besonderheiten und Hintergründe der einzelnen Supersegler, auch über Eigner oder bevorzugte Reviere im Falle einer Vercharterung. Viel Spaß beim Lesen!

mehr »

Monaco Yacht Show Fotostrecke
Yacht-Fieber Aktuell 19.09.2017 —

Es ist Showtime! Vom 27. bis 30. September lockt die Monaco Yacht Show die kaufkräftigsten Kunden der Welt in den Port Hercule. Erwartet werden 125 Yachten.

mehr »

.
Heesen liefert "Laurentia" aus Aktuell 07.09.2017 —

Das als Projekt „Alida" gebaute 55-Meter-Format ging kürzlich mit ihrem Eigner auf Reisen.

mehr »

.
63-Meter-Benetti für deutschen Eigner Aktuell 07.09.2017 —

Die italienische Werft gibt den Verkauf eines 63 Meter langen Neubaus bekannt. Die Werft und das Studio Giorgio M. Cassetta Design erarbeiteten das Exterior-Design, Bannenberg & Rowell stylten das Interior.

mehr »

.
Neuer Geschäftsführer für Adler Yacht Aktuell 04.09.2017 —

Philipp Pototschnik wird neuer CEO der jungen Yachtmarke aus der Schweiz.

mehr »

Schlagwörter

Andrew WinchWinschMercerUhr


Lesen Sie jetzt BOOTE EXCLUSIV 5-2017

Ihre Vorteile:

  • Jedes Heft im Abo nur € 8,00* statt € 9,90
  • 19 % Ersparnis jährlich
  • Keine Ausgabe mehr verpassen
  • Portofreie Lieferung im Onlineshop (www.delius-klasing.de)*
  • Urlaubsunterbrechung bzw. –versand jederzeit möglich

(*gilt nur bei Lieferung innerhalb Deutschlands)

Jetzt bestellen!

Wir wollen wissen:

 

Welcher Yacht-Designer sollte Ihre Yacht stylen?

 

Galerie