Eine Aquariva für einen guten Zweck

19.12.2016 Marcus Krall - Die italienische Ferretti Group versteigerte im Yacht Club de Monaco eine Aquariva Super mit Elton-John-Dekor. Der Erlös geht komplett an die Opfer der Erdbeben in Zentralitalien.

Ferretti-CEO Alberto Galassi mit der Aquariva „Blue Wonderful“
© Ferretti Group
Ferretti-CEO Alberto Galassi mit der Aquariva „Blue Wonderful“

Nachdem Zentralitalien in diesem Jahr von einer wahren Erdbeben-Serie erschüttert wurde, entschied sich die Ferretti-Gruppe – zumindest einigen – Landsleuten mit einer bis dato einmaligen Aktion zu helfen. Unter der Regie von Ferretti-CEO Alberto Galassi wurde während des traditionellen Weihnachtscocktails des Yacht Club de Monaco eine Aquariva Super versteigert. Nicht ein herkömmliches Modell, sondern ein Unikat, für das Weltstar Elton John eigens die Rumpf-Farbe „Blue Wonderful“ festgelegt hatte. John kommentierte: „Als ein Freund der Ferretti-Gruppe und als Riva-Eigner unterstütze ich gern diese Aktion und freue mich, zu helfen.“

Aquariva „Blue Wonderful“
© Ferretti Group
Aquariva „Blue Wonderful“

Ein Eigner, der anonym bleiben möchte, bekam den Zuschlag bei 430.000 Euro (plus Steuer). Der Erlös der Versteigerung wird komplett an die Behörden ausgezahlt und an möglichst zahlreiche Erdbeben-Opfer weiter geleitet.

Artikel empfehlen |  Artikel drucken

Das könnte Sie auch interessieren

.
Feadship beendet Refit von vier Motoryachten Aktuell 25.07.2017 —

Die niederländische Unternehmensgruppe mit Hauptsitz in Haarlem brachte in den letzten Monaten die Feadship-Bauten „Aurora“, „Cipitouba“, „Drizzle“ und „Tatasu“ auf den neuesten Stand.

mehr »

.
Damens neuer Versorger "New Frontiers" Aktuell 20.07.2017 —

Die niederländische Damen-Gruppe, zu der auch die Großyachtwerft Amels gehört, kombiniert auf ihrem neuen Versorger Abenteuer und Komfort.

mehr »

. Fotostrecke
Oceanco liefert 110-Meter-„Jubilee" aus Aktuell 19.07.2017 —

Die Werft mit Standort Alblasserdam übergab mit „Jubilee“ die größte je in Holland gebaute Motoryacht an ihren Eigner. Die Jungfernfahrt führt das Igor Lobanov-Design nach Monaco.

mehr »

. Fotostrecke
Baubeginn der größten Aluyacht Aktuell 18.07.2017 —

Royal Huisman feierte die Kiellegung des von Mark Whiteley und Dykstra Naval Architects entworfenen 81 Meter langen Dreimastschoners, der in Vollenhove für einen asiatischen Eigner entsteht.

mehr »

. Fotostrecke
Saison-Ziel erreicht Aktuell 18.07.2017 —

Das erste von Beiderbeck Designs aus Bremen gezeichnete Horizon-Modell „CC 110" beendete die Überführungsfahrt von der Werft in Taiwan ins Mittelmeer und reist nun mit dem Eigner.

mehr »

Schlagwörter

FerrettiElton JohnGalassiErdbeben


Lesen Sie jetzt BOOTE EXCLUSIV 4-2017

Ihre Vorteile:

  • Jedes Heft im Abo nur € 8,00* statt € 9,90
  • 19 % Ersparnis jährlich
  • Keine Ausgabe mehr verpassen
  • Portofreie Lieferung im Onlineshop (www.delius-klasing.de)*
  • Urlaubsunterbrechung bzw. –versand jederzeit möglich

(*gilt nur bei Lieferung innerhalb Deutschlands)

Jetzt bestellen!

Wir wollen wissen:

 

Welcher Yacht-Designer sollte Ihre Yacht stylen?

 

Galerie