Eine Aquariva für einen guten Zweck

19.12.2016 Marcus Krall - Die italienische Ferretti Group versteigerte im Yacht Club de Monaco eine Aquariva Super mit Elton-John-Dekor. Der Erlös geht komplett an die Opfer der Erdbeben in Zentralitalien.

Ferretti-CEO Alberto Galassi mit der Aquariva „Blue Wonderful“
© Ferretti Group
Ferretti-CEO Alberto Galassi mit der Aquariva „Blue Wonderful“

Nachdem Zentralitalien in diesem Jahr von einer wahren Erdbeben-Serie erschüttert wurde, entschied sich die Ferretti-Gruppe – zumindest einigen – Landsleuten mit einer bis dato einmaligen Aktion zu helfen. Unter der Regie von Ferretti-CEO Alberto Galassi wurde während des traditionellen Weihnachtscocktails des Yacht Club de Monaco eine Aquariva Super versteigert. Nicht ein herkömmliches Modell, sondern ein Unikat, für das Weltstar Elton John eigens die Rumpf-Farbe „Blue Wonderful“ festgelegt hatte. John kommentierte: „Als ein Freund der Ferretti-Gruppe und als Riva-Eigner unterstütze ich gern diese Aktion und freue mich, zu helfen.“

Aquariva „Blue Wonderful“
© Ferretti Group
Aquariva „Blue Wonderful“

Ein Eigner, der anonym bleiben möchte, bekam den Zuschlag bei 430.000 Euro (plus Steuer). Der Erlös der Versteigerung wird komplett an die Behörden ausgezahlt und an möglichst zahlreiche Erdbeben-Opfer weiter geleitet.

Artikel empfehlen |  Artikel drucken

Das könnte Sie auch interessieren

Saling Yacht A: „Saling Yacht A“ in Gibraltar
„A" wieder frei Aktuell 21.02.2017 —

Vor einem Gericht in Gibraltar einigten sich heute die Rechtsanwälte der Bauwerft Nobiskrug mit den Anwälten des „Sailing Yacht A"-Eigners Andrey Melnichenko.

mehr »

Saling Yacht A: „Saling Yacht A“ in Gibraltar
„A“ liegt „an der Kette“ Aktuell 19.02.2017 —

Die 143 Meter lange „Saling Yacht A“ ist auf ihrer Jungfernfahrt in Gibraltar gestoppt und von den Behörden festgesetzt worden. Es geht um ausstehende Zahlungen an die Bauwerft.

mehr »

MB92: MB92 in Barcelona
25 Jahre Refits Aktuell 08.02.2017 —

MB92 aus Barcelona feiert Jubiläum. In der Werft docken die größten Yachten zur Überholung an.

mehr »

„Jubilee“: „Jubilee"
Oceanco wassert „Jubilee“ Aktuell 07.02.2017 —

Die niederländische Werft entließ das 110 Meter lange Lobanov-Design aus ihrem Baudock. „Jubilee“ ist gleichzeitig das neue Flaggschiff von Oceanco.

mehr »

„Seven Sins“: "Seven Sins"
Sanlorenzo wassert Flaggschiff Aktuell 07.02.2017 —

Der 52-Meter-Neubau „Seven Sins“ entstand auf der neuen Werft der Italiener in La Spezia.

mehr »

Schlagwörter

FerrettiElton JohnGalassiErdbeben


Lesen Sie jetzt BOOTE EXCLUSIV 1-2017

Ihre Vorteile:

  • Jedes Heft im Abo nur € 8,00* statt € 9,90
  • 19 % Ersparnis jährlich
  • Keine Ausgabe mehr verpassen
  • Portofreie Lieferung im Onlineshop (www.delius-klasing.de)*
  • Urlaubsunterbrechung bzw. –versand jederzeit möglich

(*gilt nur bei Lieferung innerhalb Deutschlands)

Jetzt bestellen!

Wir wollen wissen:

 

Welche Superyacht-Themen interessieren Sie am meisten?

 

Galerie