Drei Yachten, fünf Tage

27.02.2017 Martin Hager - Sanlorenzo startet in ein geschäftiges Frühjahr und wasserte mit „Taiji", „Francamarina" und „Y4H" drei Yachtneubauten über 26 Meter Länge in nur fünf Tagen.

„Francamarina"
© .
„Francamarina"

Nur einen Monat nach dem Launch von "Seven Sins", der mit 52 Metern Länge größten Sanlorenzo der Werftgeschichte, gingen auf den Standorten in Ameglia und Viareggio drei weitere Yachten zu Wasser.

"Taiji"
© .
"Taiji"

Die 26,76 Meter SL86 „Taiji" ist die neunte verkaufte Eineit des Halbgleiter-Modells seit der Markteinführung vor zwei Jahren und die erste Sanlorenzo-Yacht für den französischen Eigner.

Der itaienische Eigner der 29,10 Meter langen „Francamarina" feierte den Stapellauf des sportlichen Halbgleiters mit seiner Familie, Freunden und der Werftbesatzung.

„Y4H"
© .
„Y4H"

SD126 lautet die Modellbezeichnung des 38 Meter langen GFK-Neubaus „Y4H", die ein deutscher Eigner  als Ersatz für seine vorherige Sanlorenzo orderte und die zeitnah das Mittelmeer bereisen wird.

Sanlorenzo baut derzeit an den drei Standorten Ameglia, Viareggio und La Spezia Yachten ihrer vier Yachtlinien SL (25-37m), SD (28-34m), SX (Yacht-Vorstellung in Cannes) und Superyacht (40-60m).

Artikel empfehlen |  Artikel drucken

Das könnte Sie auch interessieren

.
Abeking & Rasmussen lieferte „Aviva" aus Aktuell 19.05.2017 —

Die Traditionswerft mit Hallen in Lemwerder realisierte mit dem 98,40 Meter langen Reymond Langton-Design die größte Yacht der Unternehmensgeschichte.

mehr »

.
Dominator Yachts launchte „Kalliente" Aktuell 16.05.2017 —

Mit dem 26,60 Meter langen Modell Ilumen 28m präsentiert die italienische Werft einen voluminösen Halbgleiter mit effizienten Rumpflinien.

mehr »

.
Wally baut 44 Meter lange Wally 145 Aktuell 12.05.2017 —

Die Performance-Slup mit Linien und Exterior-Styling von German Frers und einem Interior von Droulers Architects und dem Studio Sculli soll im Mai 2019 ablegen.

mehr »

Archivbild BOOTE EXCLUSIV
Helikopter-Absturz bei Yacht-Landeanflug Aktuell 12.05.2017 —

Beim Landeanflug auf die 60-Meter-Yacht "Bacarella" stürzte gestern laut Berichten der norwegischen Zeitung Bergens Tidende ein Helikopter mit drei Insassen ins Meer bei Sandviken.

mehr »

.
Mangusta ließ zweiten Verdränger zu Wasser Aktuell 05.05.2017 —

Die zur Overmarine-Gruppe gehörende Werft launchte an ihrem Standort in Pisa die zweite Mangusta Oceano 42 aus ihrer Long Range-Linie.

mehr »

Schlagwörter

"Francamarina""Taiji""Y4H"Sanlorenzo


Lesen Sie jetzt BOOTE EXCLUSIV 3-2017

Ihre Vorteile:

  • Jedes Heft im Abo nur € 8,00* statt € 9,90
  • 19 % Ersparnis jährlich
  • Keine Ausgabe mehr verpassen
  • Portofreie Lieferung im Onlineshop (www.delius-klasing.de)*
  • Urlaubsunterbrechung bzw. –versand jederzeit möglich

(*gilt nur bei Lieferung innerhalb Deutschlands)

Jetzt bestellen!

Wir wollen wissen:

 

Welche Superyacht-Themen interessieren Sie am meisten?

 

Galerie