Couach kehrt zurück

06.01.2017 Johann Kohlhoff - Mit dem Bau der 4400 Fast FLY macht die französische Werft erneut auf sich aufmerksam. Erste Testfahrten haben stattgefunden.

Couach 4400 Fast Fly
© Nicolas Claris
Couach 4400 Fast Fly

Die im französischen Arcachon angesiedelte Chantier Naval Couach zeigt erstmals Bilder der neuen Komposit-Yacht 4400 Fast FLY, welche sich von ihren Vorgängermodellen, der 49,50 Meter langen"La Pellegrina" ( 5001 FLY ) und der 49,30 Meter langen "Belongers" ( 5002 FLY ) deutlich abhebt. So wie die anderen beiden FLY-Modelle ist auch die neue 4400 eine Sonder- und Einzelanfertigung aus dem Hause Couach.  Besonderes Augenmerk wurde hierbei auf das Interieur an Bord gelegt, welches auf den Wunsch des Eigners mit Materialen wie Bronze, Eiche und graviertem Marmor verarbeitet wurde. Dieses neueste Projekt eingerechnet, stammen übrigens drei Viertel der in den letzten fünf Jahren in Frankreich ausgelieferten Superyachten über 40 Meter aus dem Hause Couach. Nach einer zwischenzeitigen Abwesenheit vom Markt treten die Franzosen wieder auf den Plan der internationalen Yachten-Szene und setzen mit dem neuesten Modell ein erstes Statement.

Artikel empfehlen |  Artikel drucken

Das könnte Sie auch interessieren

MB92: MB92 in Barcelona
25 Jahre Refits Aktuell 08.02.2017 —

MB92 aus Barcelona feiert Jubiläum. In der Werft docken die größten Yachten zur Überholung an.

mehr »

„Jubilee“: „Jubilee"
Oceanco wassert „Jubilee“ Aktuell 07.02.2017 —

Die niederländische Werft entließ das 110 Meter lange Lobanov-Design aus ihrem Baudock. „Jubilee“ ist gleichzeitig das neue Flaggschiff von Oceanco.

mehr »

„Seven Sins“: "Seven Sins"
Sanlorenzo wassert Flaggschiff Aktuell 07.02.2017 —

Der 52-Meter-Neubau „Seven Sins“ entstand auf der neuen Werft der Italiener in La Spezia.

mehr »

„Sailing Yacht A“: "Sailing Yacht A" Fotostrecke
„A“ verlässt Kiel Aktuell 06.02.2017 —

Am Sonntag um 17:15 Uhr hat die 143 Meter lange „Sailing Yacht A“ ihren Bauplatz in Kiel verlassen. Ziel: angeblich der südspanische Hafen von Cartagena.

mehr »

Astondoa 66 GLX: Astondoa 66 GLX Fotostrecke
Kompakter Cruiser aus Spanien Aktuell 06.02.2017 —

Astondoa stellte Mitte Januar seine neue 66 GLX vor. Auf gut 20 Metern Länge bietet sie alle Annehmlichkeiten für vier bis sechs Gäste.

mehr »

Schlagwörter

CouachFLYFrankreich


Lesen Sie jetzt BOOTE EXCLUSIV 1-2017

Ihre Vorteile:

  • Jedes Heft im Abo nur € 8,00* statt € 9,90
  • 19 % Ersparnis jährlich
  • Keine Ausgabe mehr verpassen
  • Portofreie Lieferung im Onlineshop (www.delius-klasing.de)*
  • Urlaubsunterbrechung bzw. –versand jederzeit möglich

(*gilt nur bei Lieferung innerhalb Deutschlands)

Jetzt bestellen!

Wir wollen wissen:

 

Welche Superyacht-Themen interessieren Sie am meisten?

 

Galerie