CdM wasserte 32-Meter-„Galego"

28.04.2017 Martin Hager - Der Stahl/Alu-Explorer ist die dritte Einheit des Darwin Class 102'-Modells der Werft Cantiere delle Marche.

© .

Die erst vor sechs Jahren gegründete Werft unter Leitung von Ennio Cecchini wasserte mit „Galego" ihre 14. Yacht, sieben weitere Explorer-Formate diverser Modell-Reihen befinden sich derzeit im Bau. 

Wie bei CdM-Yachten üblich, wählte der „Galego"-Eigner eine Reihe von Sonderausstattungen, die seine Yacht von den anderen Darwin Class-Explorern abhebt. So verfügt das Sundeck über einen gemütlichen Lounge-Bereich mit großem Sofa, Bar und Outdoor-Galley, sowie über ein gut bestücktes Gym mit Cardio-Geräten und Pool. Die Garage beinhaltet neben einer großen Auswahl an Tendern und Toys eine voll ausgestattete Tauch-Basis.

Der groß gewachsene Eigner ließ zudem die ohnehin überdurchschnittliche Deckenhöhe im Interior auf 2,18 Meter anheben, so dass die Räume luftiger und geräumiger erscheinen. Für das eher klassische Styling der drei Decks zeichnete auf Eignerwunsch Pierluigi Floris verantwortlich. 

© .

Elekronische Finnenstabilisatoren halten „Galego" unter Fahrt und vor Anker ruhig.

Artikel empfehlen |  Artikel drucken

Das könnte Sie auch interessieren

.
Karbon-Riese zum Hochseefischen Aktuell 06.12.2017 —

Yachting Developments sorgt mit dem Stapellauf eines 39,50 Meter langen Sportfisherman für positive Yachting-Schlagzeilen aus Neuseeland.

mehr »

.
GEWINNSPIEL! Aktuell 29.11.2017 —

Anmelden und automatisch News aus der Welt der Superyachten empfangen. Dazu nehmen Sie als Newsletter-Abonnent an regelmäßigen Gewinnspielen teil! Derzeit verlosen wir zwei Automatik-Chronographen der Marke Michel Herbelin aus der Newport Yacht Club-Kollektion mit einem Wert von je € 2.495!

mehr »

. Fotostrecke
Eine aufregende Kollaboration Aktuell 27.11.2017 —

Design Unlimited, der argentinische Yachtdesigner Mani Frers und die auf leichte Mehrrümpfer spezialisierte Werft McConaghy Boats – diese interessante Entwicklergemeinschaft verspricht spannende Yachtkonzepte für Eigner, die in der Lage sind, über den kreativen Tellerrand zu schauen.

mehr »

.
Benetti liefert „Mr Loui" aus Aktuell 27.11.2017 —

Die zweite Einheit des 35,50 Meter langen GFK/Karbon-Modells "Mediterraneo 116" aus der Classic-Linie nahm ein mexikanischer Eigner in Empfang.

mehr »

. Fotostrecke
Alte Technik, neuer Look Aktuell 27.11.2017 —

Skripnik Design nennt sich ein Moskauer Designbüro unter Leitung von Yuriy Skripnik, das sich bei der Entwicklung ihres jüngsten Yachtdesigns "Rocket" vom aktuellen Foil-Trend anstecken ließ.

mehr »

Schlagwörter

Cantiere delle Marche"Galego"Darwin ClassPierluigi Floris


Lesen Sie jetzt BOOTE EXCLUSIV 6-2017

Ihre Vorteile:

  • Jedes Heft im Abo nur € 8,00* statt € 9,90
  • 19 % Ersparnis jährlich
  • Keine Ausgabe mehr verpassen
  • Portofreie Lieferung im Onlineshop (www.delius-klasing.de)*
  • Urlaubsunterbrechung bzw. –versand jederzeit möglich

(*gilt nur bei Lieferung innerhalb Deutschlands)

Jetzt bestellen!

Wir wollen wissen:

 

Welcher Yacht-Designer sollte Ihre Yacht stylen?

 

Galerie